Der Employee Appreciation Day in den USA und Kanada. Einmal im Jahr – zusätzlich – sagen: „Danke für den Einsatz“

Kennen Sie den Employee Appreciation Day? In USA und Kanada ist dieser Tag – und zwar heute. Er ist immer am 6. März und dafür da, um Arbeitgeber ausdrücklich daran zu erinnern: Mitarbeiter gehören gewertschätzt. Man dankt ihnen für ihren Einsatz und ihre Arbeit. » Weiterlesen

EY-Umfrage unter Angestellten: Immer arbeitsverdichteter, immer weniger wertgeschätzt, immer mehr Probleme mit dem Privatleben

Die meisten Arbeitnehmer ächzen unter ihrer Arbeitsbelastung. Und dass sie immer mehr wird: Bei 70 Prozent hat die Arbeitsbelastung in den vergangenen fünf Jahren  zugenommen. Bei 40 Prozent hat sie sogar stark zugenommen, belegt ein repräsentative Umfrage der ... » weiterlesen

„Für Wertschätzung braucht man keine Zeit on top“ – aber ohne riskieren Mittelmanager irgendwann ihren eigenen Job

Bescheidene Wünsche Es ist schon komisch, wenn Mitarbeiter Wünsche an ihre Arbeitgeber haben, die nicht mal etwas kosten und dann auch noch der Company dienen. Geradezu bescheiden und man fragt sich, ob so etwas fast ein klein wenig Mitleid verdient. » Weiterlesen

Zuhören, einbinden, wertschätzen und arbeiten lassen – mehr braucht es nicht, um die Burnout-Quote zu senken. Gastbeitrag von Marco Nink von Gallup

Marco Nink von Gallup hat durch mehrere Befragungen von insgesamt 4.944 Mitarbeitern in Deutschland herausgefunden, was Chefs tun können, um Burnouts ihrer Mitarbeiter zu verhindern: » Weiterlesen

Wie frustriert man Mitarbeiter am besten? Und nachhaltig? Man lässt sie dumm dastehen und behandelt sie wie Trottel

Dumm dazustehen, ärgert Mitarbeiter am meisten. Oder so ausgedrückt, wie es die Studienverantwortlichen der Umfrage von Haufe bevorzugen: „Fehlendes Wissen demotiviert Mitarbeiter.“ » Weiterlesen

Peinliche Ergebnisse von Betriebsumfragen: „Ich würde mich nicht in meiner Klinik operieren lassen“

Es gibt interne Befragungen von Unternehmen und anderen Organisationen, da können die Entscheider gottfroh sein, dass die Ergebnisse nicht extern veröffentlicht werden. Oder, dass ihre Mitarbeiter nicht alleine befragt wurden, sondern branchenweit und zumindest keine Spur zu ... » weiterlesen

Lesetipp: Interview mit Ulrich Jordan, Ex-Vorstand der Targobank im Newsletter „Saal Zwei“

Meine Ex-Kollegin Stefanie Bilen – herzliche Grüße an dieser Stelle! – hat ein sehr gutes Interview geführt mit Ulrich Jordan, dem Ex-Vorstand der Targobank, für den Newsletter Saal Zwei. » Weiterlesen