Wenn Aldi plumpvertraulich duzt und Wirecard seine Mitarbeiter per Du feuert – ist das eine tolerabel, das andere nicht

Nun also auch noch Aldi. Der Discounter meines bisherigen Vertrauens wird jetzt auch plump vertraulich. Sätze wie „Entdecke in deiner Filiale“ oder „Top-Aktionsartikel von uns glatt reduziert für euch“ oder „Hol, dir nützliches“ soll mir ... » weiterlesen

Compliance – Fünf Fragen an Wirtschaftsstrafverteidiger Andre´ Szesny: Geschäftsführer und Vorstände können jetzt schneller und fristlos gefeuert werden – ohne jede Abfindung

Top-Manager, die dulden, dass in Ihrem Unternehmen Compliance-Verstöße geschehen, dürfen sofort und ohne Vorwarnung fristlos gefeuert werden. So urteilte das Oberlandesgericht Hamm in einem Urteil, das jetzt veröffentlicht wurde. Ob  nun jede unbefolgte Wertetafel die ... » weiterlesen

Die acht Gründe, warum Fach- und Führungskräfte kündigen: Zu wenig Lohn und mieses Betriebsklima ganz oben

Was sind die acht wichtigsten Gründe, warum Fachkräfte ihre Firma verlassen? Jedenfalls nicht eine spannende Tätigkeit und hohe Jobsicherheit. Das zeigen die Ergebnisse einer StepStone-Umfrage unter 22.000 Fach- und Führungskräften. » Weiterlesen

Wenn der verlassene Arbeitgeber die Karriere der Ex-Managerin beschädigt – um selbst eine bessere Figur zu machen

Die Karriere ist ein Investment, vergleicht Headhunterin Sabine Hansen. Die Ausbildung war womöglich sehr teuer, jahrelang muss die Karriere hart erarbeitet werden – und man muss meistens auf vieles verzichten, um weit zu kommen. Viel Vergnügen, Freizeit, Privatleben mit ... » weiterlesen

In USA verurteilt und prompt von VW gekündigt: Gute Chancen hat Manager Schmidt bei seiner Klage eher nicht, analysiert Arno Frings

Der Manager Oliver Schmidt, der in den USA verhaftet und dann zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, bekam postwendend von VW als seinem Arbeitgeber die Kündigung – und  klagt nun dagegen. Ist das fair? Was hätte das Management von VW anderes tun können? Nicht ... » weiterlesen

Wenn der Personalchef als Anwalt Mitarbeitern gleich selbst mit Mobbing droht – Gastbeitrag Alexander Haasler von Abeln Rechtsanwälte

Gastbeitrag von Arbeitsrechtler Alexander Haasler aus der Kanzlei Abeln Rechtsanwälte über untrainierte Führungskräfte, die Taktik der Unternehmen beim Herausdrängen von Mitarbeitern und Unternehmensjuristen, die sich aufs Glatteis begeben: Die als zugelassene Anwälte gegen ... » weiterlesen

Interview mit Gallup-Experte Marco Nink: „Führung erledigt sich nicht nebenbei, sie kostet Zeit“

Führungskräfte müssen nachsitzen und führen lernen, ehe sie ihren Unternehmen noch mehr Schäden zufügen. Interview mit Marco Nink vom Beratungsunternehmen Gallup über verhunzte Mitarbeiter-Jahresgespräche und Chefs, die nicht mit ihren Leuten reden. » Weiterlesen

Facebook, Twitter & Co.: Unternehmen beobachten immer stärker, was Mitarbeiter posten – und kündigen ihnen

Kündigungen wegen Posts, Likes, Shares auf Facebook, Tweets oder Fotos auf Instagram: Mit welchen Aktionen in sozialen Medien Arbeitnehmer ihren Job riskieren. Die Unternehmen sind hellhörig geworden und beobachten, was Arbeitnehmer im Internet so treiben – und vor allem ... » weiterlesen