Arbeitgeber die jetzt nicht auf ihre Mitarbeiter zugehen, riskieren, dass sie noch für Jahre Urlaubsansprüche gewähren müssen. Nachträglich – Interview mit Arbeitsrechtler Ulrich Sittard von Freshfields

Wer seinen Urlaub nicht rechtzeitig nimmt, hat selbst schuld, wenn er verfällt. Mit dieser Haltung der Personalabteilungen ist es jetzt vorbei. Sie müssen plötzlich strenge Mitwirkungsobliegenheiten und Belehrungspflichte erfüllen, wie es die Juristen nennen. » Weiterlesen

Warum Betriebsräte agiles Arbeiten manchmal torpedieren und Führungskräfte umgeschult werden, erzählt Freshfields-Arbeitsrechtler Ulrich Sittard im Interview

Ulrich Sittard, Arbeitsrechtler bei Freshfields, über die Folgen der Einführung von agilem Arbeiten in den Unternehmen.  » Weiterlesen

Fünf Fragen an Arbeitsrechtsexperten Michael Krekels: Was ist, wenn man im Urlaub krank wird?

Krank im Urlaub – Fünf Fragen zu dieser unglücklichen Lage an den schönsten Tagen des Jahres an Michael Krekels, Arbeitsrechtsexperte und Vorstand beim DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte. » Weiterlesen

Wenn es sich rechnet, das Gesetz zu brechen statt zu achten, könnte für manche Unternehmen ein heilsamer Schock ganz gut sein. Ein Gastbeitrag.

  Eine unberechtigte Kündigung eines Mitarbeiters kostet den US-Versicherer Allstate Millionen – zur Strafe. Ein Exempel. Gastbeitrag von Mike Weitzel, Versicherungsrechtler von der Kanzlei Friedrich Graf von Westphalen.  » Weiterlesen

Interview mit Arbeitsrechtler Marcus Iske: Was Top-Manager wegen #metoo-Fällen in ihrem Unternehmen fürchten müssen

Interview mit Marcus Iske, Arbeitsrechtler bei der internationalen Kanzlei Fieldfisher. Der Jurist gibt Antworten zu #metoo-Fällen in Unternehmen:  Was den Top-Managern heute droht, die nicht schon vor Jahren Beschwerdestellen für Opfer übergriffiger ihrer Chefs oder ... » weiterlesen