Coronavirus: Wenn Kollegen weiter in die Gegend niesen. Rechtstipps von Arbeitsrechtler Jacob Keyl von Baker Tilly.

Das erste Arbeitsgericht beschäftigte sich schon mit dem Coronavrus: Wegen eines Antrags auf einstweilige Verfügung. Aktiv geworden war der Betriebsrat der Berliner Duty-Free-Shops in den Flughäfen Tegel und Schönefeld. Die Mitarbeiter wollten sich vor Ansteckung im Flughafen ... » weiterlesen

Lesetipp Arbeitsrecht-Interview mit Jan Tibor Lelley auf wiwo.de: „Unternehmen dulden Spesen-Rittertum mitunter ganz bewusst“

wiwo.de Lesehinweis: Dienstreisen mit Partner und andere Spesen-Themen, die für viel Ärger sorgen können im Interview mit Arbeitsrechtler Jan Tibor Lelley von Buse Heberer Fromm   » Weiterlesen

Arbeitgeber die jetzt nicht auf ihre Mitarbeiter zugehen, riskieren, dass sie noch für Jahre Urlaubsansprüche gewähren müssen. Nachträglich – Interview mit Arbeitsrechtler Ulrich Sittard von Freshfields

Wer seinen Urlaub nicht rechtzeitig nimmt, hat selbst schuld, wenn er verfällt. Mit dieser Haltung der Personalabteilungen ist es jetzt vorbei. Sie müssen plötzlich strenge Mitwirkungsobliegenheiten und Belehrungspflichte erfüllen, wie es die Juristen nennen. » Weiterlesen

Warum Betriebsräte agiles Arbeiten manchmal torpedieren und Führungskräfte umgeschult werden, erzählt Freshfields-Arbeitsrechtler Ulrich Sittard im Interview

Ulrich Sittard, Arbeitsrechtler bei Freshfields, über die Folgen der Einführung von agilem Arbeiten in den Unternehmen.  » Weiterlesen

Fünf Fragen an Arbeitsrechtsexperten Michael Krekels: Was ist, wenn man im Urlaub krank wird?

Krank im Urlaub – Fünf Fragen zu dieser unglücklichen Lage an den schönsten Tagen des Jahres an Michael Krekels, Arbeitsrechtsexperte und Vorstand beim DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte. » Weiterlesen