EY-Umfrage unter Angestellten: Immer arbeitsverdichteter, immer weniger wertgeschätzt, immer mehr Probleme mit dem Privatleben

Die meisten Arbeitnehmer ächzen unter ihrer Arbeitsbelastung. Und dass sie immer mehr wird: Bei 70 Prozent hat die Arbeitsbelastung in den vergangenen fünf Jahren  zugenommen. Bei 40 Prozent hat sie sogar stark zugenommen, belegt ein repräsentative Umfrage der ... » weiterlesen

Weihnachten, das Fest zum Streiten

Unter Scheidungsanwälten ist es seit Jahrzehnten ausgemachte Sache: Nach den Weihnachtstagen kommen die meisten Scheidungsmandate. Darauf zielt auch eine Umfrage der Marktforscher Statista und YouGov unter 2021 Befragten ab: Bei jedem  vierten Befragten kommt es danach an ... » weiterlesen

Freizeit? Urlaub? Fehlanzeige, die Mehrheit der Angestellten bleibt im Hab-acht-Modus, arbeitet permanent das Minimum weg – und die Unternehmen genießen und schweigen

60 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland beantworten Mails und Anrufe nach Feierabend und im Urlaub, 40 Prozent reagieren sofort und 30 Prozent arbeiten im Urlaub weiter, belegt eine Randstad-Umfrage. Ein Missstand, von dem die meisten Unternehmen schweigend profitieren und ... » weiterlesen

Home Office: Sprich mit mir – aber leider fehlt denen in der Zentrale die Zeit fürs Reden mit Home-Office-Arbeitern

Warum Angestellte nicht von zuhause aus, neudeutsch im Home Office arbeiten? Da gab es schon diverse Umfragen und diverse Ergebnisse. Jetzt hat der Marktforscher Statista aktuell bei 1.800 Mitarbeitern nachgefragt, die selbst täglich ins Büro gehen. Die Begründungen: Am ... » weiterlesen

In meinem Unternehmen kann ich keine Karriere machen, glauben 64 Prozent der Mitarbeiter – erschreckendes Umfrageergebnis

Da die Karriere der eigenen Mitarbeiter im Unternehmen nun mal keine Privatsache sein kann, ist das Ergebnis erstaunlich: 72 Prozent der Arbeitnehmer fühlen sich bei der Karriereplanung nicht genügend unterstützt von ihren Arbeitgebern. Das zeigt eine Umfrage von der ... » weiterlesen

Ein schwer lädiertes Verhältnis: Chefs und ihre Mitarbeiter – im Regen stehen gelassen und ausgebootet statt gecoacht

Nicht einmal jede vierte Führungskraft hat Führen gelernt laut dem Verband für Fach- und Führungskräfte. Im Klartext: Die meisten Vorgesetzten hierzulande sind nicht für das ausgebildet, was sie tagtäglich tun. Und das in dem Land, wo es Quereinsteiger extrem schwer haben ... » weiterlesen

Welche Arbeitnehmer am häufigsten Diskriminierungen wahrnehmen: Amerikaner gefolgt von Briten. Deutlich weniger: Franzosen und Deutsche – womöglich mangels Sensibilität?

Mehr als jeder dritte der Berufstätige (37 Prozent), der von der Karriereplattform Glassdoor befragt wurde, hat schon selbst Diskriminierung im Job erlebt oder als Zeuge beobachtet. Die Umfrage lief im Juli 2019. » Weiterlesen

Die acht Gründe, warum Fach- und Führungskräfte kündigen: Zu wenig Lohn und mieses Betriebsklima ganz oben

Was sind die acht wichtigsten Gründe, warum Fachkräfte ihre Firma verlassen? Jedenfalls nicht eine spannende Tätigkeit und hohe Jobsicherheit. Das zeigen die Ergebnisse einer StepStone-Umfrage unter 22.000 Fach- und Führungskräften. » Weiterlesen