Topmanager: Die 90-prozentige Männerquote bleibt – Fidar-Analyse der Dax-Vorstände und Dax-Aufsichtsräte im Überblick

Freiwillige Verpflichtungen funktionieren in der deutschen Wirtschaft nicht. Vor immerhin knapp 20 Jahren hatten sich die Unternehmen schon freiwillig verpflichtet, Frauen in die Top-Etagen der Macht hineinzulassen – so stand es im Corporate Governance Codex, den Regeln zur ... » weiterlesen

Ein Teller Risotto Negro mit Kanzlei-Luther-Chefin Elisabeth Lepique: Über Alleskönner und Langstreckenläuferinnen

Ein Teller Risotto Negro mit Elisabeth Lepique, der Managing Partnerin der Großkanzlei Luther.   » Weiterlesen

EY-Studie Vorständinnen 2019: Wer es bis wohin gebracht hat in welchem Dax-Unternehmen – Die ganze Liste

Im Jahr 2000 hatten sich die großen Konzerne freiwillig selbst verpflichtet, Frauen gleichzustellen – um die eigenen Versprechen flugs in der Schublade verschwinden zu lassen. Jetzt, 19 Jahre später hat das Beratungsunternehmen EY (früher: Ernst & Young) mal wieder ... » weiterlesen

Woman-on-Board-Index 2019: Zwei Drittel der Vorstände wollen immer noch keine Frau dabei haben

Seit neun Jahren listet der WOB-Index (Woman-on-Board-Index) von Fidar den Frauenanteil in den Aufsichtsräten und Vorständen der 185 größten börsennotierten Unternehmen auf und hält nach, ob und wie sehr sich diese für die Gleichstellung einsetzen und Frauen auch in ... » weiterlesen

Lese-Tipp Gleichstellung in Frankreich: Politiker finden kreative Wege, den Aufstieg ihrer Frauen zu verhindern

Lese-Tipp „zeit.de“: Meine Kollegin Karin Finkenzeller hat sich in Paris die Gleichstellung der französischen Frauen in der Politik nach fast 20 Jahren mal näher angesehen – und entzaubert sie. „Es gibt kreative Wege, den Aufstieg von Frauen zu ... » weiterlesen

DAX30: 62 Prozent der DAX30-Vorständinnen führen operative Geschäftsfelder oder Regionen – Personalvorständinnen wurden überholt

  ... » weiterlesen

DB-Aufsichtsrat Achleitner weit oben: Wie viel Honorar die DAX-Aufsichtsräte der Top-Ten im DAX bekommen, hat DSW analysiert. Die Macht liegt immer noch klar bei den Männern.

Die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) hat die DAX30-Aufsichtsratsvergütungen analysiert und kritisiert die hohen Honorare der Vize-Aufsichtsratschefs von der Arbeitnehmerseite. Wie viele Sitzungen die Top-drei-Chefkontrolleure absolvieren, wie es um die ... » weiterlesen

Die Freude über die Frauen-Doppelspitze bei Henkel mit der Aufsichtsrats-Vizechefin Birgit Helten-Kindlein

Aufsichtsrätinnen Da wird bei Henkel eine Frau Aufsichtsrats-Vize – und keiner bekommt´s mit. » Weiterlesen

Gleichstellung von Frauen: Frankreich ist den Deutschen wieder voraus – Strafen für Lohndiskriminierer

„In Frankreich sollen Unternehmen innerhalb von drei Jahren Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern ausgleichen. Ansonsten drohen Geldstrafen. Das teilte der französische Premierminister Édouard Philippe mit“, schrieb vorhin „Spiegel Online“ » Weiterlesen