„Für Wertschätzung braucht man keine Zeit on top“ – aber ohne riskieren Mittelmanager irgendwann ihren eigenen Job

Bescheidene Wünsche Es ist schon komisch, wenn Mitarbeiter Wünsche an ihre Arbeitgeber haben, die nicht mal etwas kosten und dann auch noch der Company dienen. Geradezu bescheiden und man fragt sich, ob so etwas fast ein klein wenig Mitleid verdient. » Weiterlesen

Buchauszug Matthias Kolbusa: „Konsequenz. Management ohne Kompromisse. Führen mit Klarheit und Aufrichtigkeit.“

Buchauszug aus „Konsequenz. Management ohne Kompromisse. Führen mit Klarheit und Aufrichtigkeit“ von DAX30-Coach Matthias Kolbusa » Weiterlesen

Interview Fabian Kienbaum: Unternehmen müssen viel Geld in die Hand nehmen, um ihre Manager führungstauglich zu machen

Führungskräfte – Exklusiv-Interview: Wenn Unternehmen ihre Manager fit im Thema Führen und das insbesondere fürs Digitale Zeitalter machen wollen, müssen sie viel Geld in die Hand nehmen und den Managern die richtigen Anreize setzen, sagt Fabian Kienbaum, ... » weiterlesen

Unternehmens-Umfrage Digitalisierung: „Wer als Chef ein straffes Pensum vorgibt, will keine Kreativität“

Die Digitalisierung wird ein Job-Motor prophezeit Commerzbank-Vorstand Markus Beumer im Interview. 43 Prozent der Unternehmen wollen dafür eigens neue Leute einstellen. Doch neue Mitarbeiter sind alleine keine Lösung, wenn sich nicht endlich die Führungskultur der Manager ... » weiterlesen

Ein Teller Lachsfilet mit Bruno Weidl: Wer nur nach Zahlen führt, bekommt auch nur Söldner

„Wenn sich die jungen Leute gegenseitig liken, ist das keine Führung“, sagt Headhunter Bruno Weidl. Wir sitzen in Düsseldorf in der „Brasserie“, einem der Nachfolge-Restaurants unten am Düsseldorfer GAP-Hochhaus. Hier waren früher die ... » weiterlesen

Martin Wollziefer über Change-Projekte: Power-Point und Arbeitsverhinderungsfeuerwerk hält die Belegschaft nur von der Arbeit ab

Restrukturierungsprozesse und Change-Projekte sind die Pest. Denn wenn, dann beweisen sie vor allem eins: Dass die bisherigen Top-Manager gepennt haben. Auf Marktveränderungen sollten Unternehmen ohnehin laufend reagieren. Und Change-Prozesse sind nicht mal so eben und nebenbei ... » weiterlesen