Ein Teller Nudeln mit Arbeitsrechtler Sebastian Frahm über den alltäglichen Wahnsinn: In Berlin kann man sogar als Personalchef Betriebsrat sein

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Nicht mal Personalleiter, die für den Betriebsrat kandidieren. Wie bitte? Ein Personalchef? Ganz recht, erklärt mir Sebastian Frahm. Um den Betriebsrat zu unterwandern. Wegen Corona sprechen wir nur am Telefon und nicht – wie in dieser ... » weiterlesen

Wenn Betriebsräte schachern, kungeln oder selbst die Hand aufhalten. Interview mit Arbeitsrechtler Philipp Byers

Interview mit Arbeitsrechtler Philipp Byers von Watson Farley & Williams über Betriebsräte die kungeln, für sich selbst die Hand aufhalten oder andere persönliche Vorteile herausschlagen wollen. Manchmal sogar auf Kosten der Kollegen. Das alles passiert hinter ... » weiterlesen

Warum Betriebsräte agiles Arbeiten manchmal torpedieren und Führungskräfte umgeschult werden, erzählt Freshfields-Arbeitsrechtler Ulrich Sittard im Interview

Ulrich Sittard, Arbeitsrechtler bei Freshfields, über die Folgen der Einführung von agilem Arbeiten in den Unternehmen.  » Weiterlesen

Die Freude über die Frauen-Doppelspitze bei Henkel mit der Aufsichtsrats-Vizechefin Birgit Helten-Kindlein

Aufsichtsrätinnen Da wird bei Henkel eine Frau Aufsichtsrats-Vize – und keiner bekommt´s mit. » Weiterlesen

Altersdiskriminierung: Sie sollen arbeiten bis 69, aber die Firma stigmatisiert Sie mit 53 schon als zu alt? Arbeitsrechtsanwalt Abeln gibt Tipps zur Gegenwehr

Altersdiskriminierung: Wie ältere Führungskräfte rausgedrängt werden und was sie tun können. Gastbeitrag von Arbeitsrechtler Christoph Abeln. » Weiterlesen

Standpunkt Utz Claassen: Die industrielle Wahnsinnstat Dieselgate oder die Angst, die Wahrheit zu sagen

Die industrielle Wahnsinnstat Dieselgate Ein Kommentar von Utz Claassen, der als Seat-Vizepräsident der jüngste Markenvorstand in der Geschichte des Volkswagen-Konzerns war. » Weiterlesen

Aufgeschnappt (1) …was man mittags in der City so hört, zum Beispiel über Prämien

Banker über 50 Jahre sind ja heute ehrlich und reden Tacheles. Auch sie sind auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Jedenfalls der Durchschnittsbanker. Das Thema: Prämien. haha, für 2014 gibt´s nichts bei mir. Ich habe zu wenig unbezahlte Überstunden geleistet, höre ich ... » weiterlesen

Eine Tasse Kaffee mit Arbeitsrechtlerin Scheicht

Wenn Katrin Scheicht über ihren Alltag erzählt, wird´s spannend. Wenn die Arbeitsrechtlerin von dem älteren japanischen Manager spricht, der auf der Betriebsversammlung weinte. Weil er der Belegschaft eröffnen musste, dass das Mutterhaus den deutsche Standort schließen und ... » weiterlesen