Lesetipp Arbeitsrecht-Interview mit Jan Tibor Lelley auf wiwo.de: „Unternehmen dulden Spesen-Rittertum mitunter ganz bewusst“

wiwo.de Lesehinweis: Dienstreisen mit Partner und andere Spesen-Themen, die für viel Ärger sorgen können im Interview mit Arbeitsrechtler Jan Tibor Lelley von Buse Heberer Fromm   » Weiterlesen

DSW-Studie 2018: SAP-CEO Bill McDErmott verdient im Dax am meisten – aber nicht soviel wie die Zalando-Chefs im MDax

Bill McDermott von SAP ist unter den Dax30-CEOs der Spitzenverdiener mit 10,8 Millionen Euro für 2018. Im folgen mit deutlichem Abstand der Vorstandsvorsitzende von VW, Herbert Diess, mit 7,9 Millionen Euro und Bernd Scheifele von Heidelberg Cement mit 7,3 Millionen Euro. » Weiterlesen

EY kommt … und der Rat heißt: Werfen sie sofort den Chef raus

Beratungsgesellschaften wie EY könnten ein neues Produkt anbieten – und sich bei Belegschaften wie Kontrolleuren echt beliebt machen: Unternehmenslenker auf ihre Management-Fehler hin abchecken und gegebenenfalls den Rat geben, Unfähige sofort zu feuern. » Weiterlesen

Beförderung winkt? Vielleicht lieber nicht annehmen, warnt Arbeitsrechtler Haasler. Eine Falle?

Gelingt einem Personalchef so ein Coup, bekommt er oft eine Prämie von der Unternehmensleitung spendiert: Wenn erweiß, wie man Führungskräfte mit einem Lockangebot geschickt mit – angeblich mehr Gehalt, mehr Prestige und einem dicken Dienstwagen – tatsächlich zum ... » weiterlesen

Die Fragen an alte Hasen: Arbeitsrechtler Stefan Seitz verrät fünf interessante Details über Vorstandsverträge

Die Fragen an alte Hasen: Stefan Seitz von Seitz Partner – Arbeitsrechtskanzlei des Jahres 2015 – erklärt fünf interessante Punkte bei Vorstandsverträgen: » Weiterlesen

Die Schauspieltricks, wenn Unternehmen ihre Mitarbeiter bluffen – Gastbeitrag Arbeitsrechtler Alexander Haasler

Wenn die Manager Mitarbeiter zum Weggehen bewegen wollen, um ihre eigenen Prämien zu steigern, ist die moderne Strategie der Bluff. Arbeitsrechtler Alexander Haasler von der Kanzlei Abeln zeigt, wie´s geht.   » Weiterlesen

„In drei Monaten sind Sie vergessen“ – Der tiefe Fall der Top-Manager ohne ihren Job. Gastbeitrag von Claus Verfürth

„In drei Monaten sind Sie vergessen“, sagte kürzlich ein Top-Manager verbittert, für den es jahrelang in In- und Ausland in diversen guten Positionen bei namhaften Arbeitgebern immer nur aufwärts gegangen war. Bis er von heute auf morgen von den neuen ... » weiterlesen