Profifußballerinnen können nicht von ihrem Sport leben, Profifußballer verdienen dagegen klotzig – Gleichstellung Fehlanzeige (Gastbeitrag)

Gender Pay Gap im Fußball: Rote Karte für die Gehälterlücke – ein Gastbeitrag. ... » weiterlesen

Fidar-Analyse 2021 zur Gleichstellung von Frauen: In 62 Dax-Unternehmen wollen die Männer im Vorstand noch immer unter sich bleiben.

Mehr als jeder zweite der großen börsennotierten Konzerne hat keine einzige Frau im Vorstand. Mehr noch: 62 dieser Unternehmen planen, es so zu lassen und wollen auch weiterhin eine frauenfreie Führungsetage. Gleichstellung? Fehlanzeige. Bekannte Namen wie Varta, Sixt oder LEG ... » weiterlesen

Dax- und MDax-Vorstände: Von 64 Top-Managerinnen kommt fast jede zweite aus dem oder übers Ausland, belegt eine Analyse der Personalberatung Korn Ferry.

Immerhin: Binnen eines halben Jahrzehnts haben es die Dax- und MDax-Konzerne geschafft, ganze 64 Frauen in ihre Vorstände hinein zu holen. Wären sie in allen Projekten so träge wie bei der Gleichstellung von Frauen, stünden sie sicher nicht da, wo sie stehen. » Weiterlesen

Sechs Fragen an Headhunterin Ulrike Wieduwilt von Russell Reynolds: Bekämen Manager Boni, wenn sie Frauen in die Vorstände befördern, ginge es viel fixer mit der Gleichstellung

Sechs Fragen an Headhunterin Ulrike Wieduwilt von Russell Reynolds, die den Unternehmen rät, sich an den viel fortschrittlicheren, anderen Ländern ein Vorbild zu nehmen. Nur mit Boni würden Manager dazu gebracht, die Geschlechtergleichstellung in der Top-Ebene zu ... » weiterlesen

Die L’Oréal-Anzeige zur Studie: Unternehmen mit Frauen im Topmanagement sind erfolgreicher – auch bei den eigenen Mitarbeitern

In den sozialen Netzen kursiert gerade diese Anzeige von L’Oréal, die der Konzern wohl schon 2019 zum Frauentag herausgebracht hat – die aber damals anscheinend nicht groß auffiel. Immerhin: Es ist ja nicht so übel, wenn sich ein internationaler Konzern – der ... » weiterlesen

„Das tue ich mir nicht an“, sagen Managerinnen, die lieber kein Dax-Vorstand werden wollen. Denn: „Es ist nicht lustig da oben zwischen den Männernetzwerken.“ Interview mit Headhunterin Jacqueline Bauernfeind

Interview mit Headhunterin Jacqueline Bauernfeind von der Personalberatung Board Consultants International über Frauen, die weniger leidensfähig sind als Männer, Ehemänner, die sich weniger leicht transferieren lassen als Ehefrauen und die Zwänge der Vorstände in Konzernen. ... » weiterlesen

Reykjavik Global Forum 2020: Gleichberechtigung ist für Ältere selbstverständlicher als für Jüngere

Jedes Jahr findet in Island – da, wo die Gleichberechtigung der Frauen am weitesten ist – das Reykjavik Global Forum statt. Eine Art WEF Davos der Frauen. Vor wenigen Tagen war es wieder soweit, veröffentlich wurde dabei auch wieder der ... » weiterlesen

Allbright-Studie Gleichstellung: Die Deutschen bauen ihre Top-Vorstandsfrauen seit einem Jahr wieder ab – statt auf wie USA, Schweden oder Großbritannien

Es ist schon interessant, wie sehr die Deutschen ihre Frauen verabscheuen müssen. Konkreter: Die Unternehmenslenker, die Entscheider. Auf gar keinen Fall wollen sie Frauen in den Unternehmen mit ans Ruder der Macht lassen. Auf keinen Fall ihnen etwas abgeben. Und auf keinen Fall ... » weiterlesen

Topmanager: Die 90-prozentige Männerquote bleibt – Fidar-Analyse der Dax-Vorstände und Dax-Aufsichtsräte im Überblick

Freiwillige Verpflichtungen funktionieren in der deutschen Wirtschaft nicht. Vor immerhin knapp 20 Jahren hatten sich die Unternehmen schon freiwillig verpflichtet, Frauen in die Top-Etagen der Macht hineinzulassen – so stand es im Corporate Governance Codex, den Regeln zur ... » weiterlesen