DSW-Studie 2018: SAP-CEO Bill McDErmott verdient im Dax am meisten – aber nicht soviel wie die Zalando-Chefs im MDax

Bill McDermott von SAP ist unter den Dax30-CEOs der Spitzenverdiener mit 10,8 Millionen Euro für 2018. Im folgen mit deutlichem Abstand der Vorstandsvorsitzende von VW, Herbert Diess, mit 7,9 Millionen Euro und Bernd Scheifele von Heidelberg Cement mit 7,3 Millionen Euro.

 

 

Im Schnitt verdient jeder Dax-Vorstand 52 mal so viel wie seine Mitarbeiter

Im Schnitt verdiente jeder Dax-CEO 5,4 Millionen Euro. die einfachen dagegen 3,2 Millionen Euro. Damit haben die Vorstände im vergangenen Jahr das 52-fache ihrer Mitarbeiter verdient. Bei VW bekommen die Vorstände sogar 97 Mal so viel wie die normalen Angestellten.

Die ermittelte die Vorstandsvergütungsstudie der DSW – Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz – und Gunther Friedl vom Lehrstuhl für Controlling der TU München.

Und weiter: Die Vorstandsgehälter der DAX 30 Unternehmen sind 2018 leicht gesunken: um zwei Prozent. Schließlich attestiert die DSW-Studie den Dax-Konzernen eine „äußerst schlechte Perfomance“ und einen Wertverlust von gut 18 Prozent. Wenngleich die operativen Gewinne leicht anstiegen auf 131 Milliarden Euro von 124 Milliarden Euro.

Im Durchschnitt verdienen die je VW-Vorstände am besten mit sechs Millionen Euro je Vorstand, die von Merck im Schnitt 5,2 Millionen Euro gefolgt von den Deutsche-Bank-Vorständen mit 5,1 Millionen Euro – „etwas überraschend“ laut DSW-Studie. Denn die die Bezüge der Deutsch-Banker stiegen mit gut 55 Prozent im Dax am meisten an, „obwohl sie sich die Deutsche Bank augenscheinlich nicht auf Erfolgskurs befindet“. Ebenso viel Prozent verloren die Deutsche-Bank-Aktionäre 2018 interessanterweise mit ihren Aktien, rechnet die DSW-Studie vor.

 

Rückgänge für SAP, BMW und Wirecard

Welche Vorstände Einbussen hinnehmen mussten? Die BMW-, SAP- und Wirecard-Vorstände mussten 20 Prozent Gehaltsrückgänge schlucken. Warum genau? Das wüssten die DSW-Studienverantwortliche auch gerne.

Ob männliche Dax-Vorstände deutlich mehr bekommen als weibliche? Schwer zu sagen, denn es gibt bislang immer noch keine Frau als Vorstandsvorsitzende im Dax, so dass der Gehaltsvergleich zwischen Männern (3,6 Millionen Euro im Schnitt) und Frauen (3,1 Millionen Euro im Schnitt) hinkt – schließlich verdienen CEOs deutlich mehr als einfache Vorstände.

Auffällig: Ausländische Vorstände erzielen mit 3,7 Millionen Euro im Schnitt mehr als Deutsche mit 3,5 Millionen Euro.

 

Zalando: Die frauenfreie Zone schießt den Vogel ab: 19,4 Millionen Euro im Schnitt

Ein „hohes Niveau“ bestätigt die DSW auch der „zweiten Liga der deutschen Aktiengesellschaften“, dem MDax. Zumal die Zalando-Vorstände – Robert Genz, David Schneider und Rubin Ritter – im Schnitt 19,4 Millionen Euro mit nach Hause nahmen und damit bald doppelt soviel wie der bestbezahlte Dax-CEO, McDermott. Gerade Zalando machte in den vergangenen Wochen von sich reden, weil der Textilversender zwar besonders die Frauen als Kunden im Visier hat, aber keine in seinen Vorstand lässt.

Dagegen nehmen sich Mathias Döpfner von Axel Springer mit 6,1 Millionen Euro und auf Platz drei Hochtief-CEO mit 5,5 Millionen Euro geradezu bescheiden aus.

Im Schnitt bringt jeder MDax-Vorstand fürs vergangene Jahr 2,2 Millionen Euro nach Hause, also nur 1,4 Millionen weniger als die Dax30-Vorstände.

 

Internationaler Vergleich: Schweizer führen vor den Deutschen

Am besten verdienen CEOs in der Schweiz mit sechs Millionen Euro im Durchschnitt. Ihnen folgen die deutschen Dax30-CEOs mit 5,4 Millionen Euro im Schnitt und die Franzosen mit 5,1 Millionen Euro.

Die sind freilich weit entfernt von den Amerikanern mit 19,9 Millionen Euro für die CEOs im US-Index DJIA.

 

Die Top-Verdiener in Europa: Inbev-Chef Brito und Dassault-CEO Charlès

Der bestbezahlte CEO kommt dagegen nicht aus der Schweiz, sondern aus einem belgischen Unternehmen: AB Inbev-Vorstandschef Carlos Brito bekam 31,8 Millionen Euro – also fast dreimal so viel wie McDermott. Mit deutlichem Abstand folgt Bernard Charlés, CEO von Dassault Systems mit 22,9 Millionen Euro und Roche-Chef Severin Schwan in der Schweiz mit 12,6 Millionen Euro.

 

US-Top-Verdiener

In den USA erzielen der Disney-Chef Robert Iger 55,6 Millionen Euro und James Dimon von JPMorgan Chase 23,3 Millionen Euro. Auf Platz drei steht Microsoft-CEO Satya Nadella mit 21,9 Millionen Euro.

Merken Sie etwas? Kein einziger Frauenname taucht weltweit unter den bestbezahlten CEO´s hier auf. Sorgen machen müssen sich die Männer wegen weiblicher Konkurrenz also immer noch nicht.

 

Ärgernis: Goldener Handschlag für abtrünnige Vorstände

DSW-Hauptgeschäftsführer Marc Tüngler nerven ungerechtfertigte Abfindungszahlungen an Vorstände, wenn sie selbst auf Aufhebung ihrer Verträge vor Ablauf der Vertragslaufzeit dringen. Dann heißt es gegenüber der Öffentlichkeit zwar „einvernehmlich“, so wie bei ThyssenKrupp oder Vonovia. Dabei, so Tüngler: „Es ist nicht nachvollziehbar, warum ein Vorstand, der selber entscheidet, seinen Vertrag nicht bis zum Ende der Laufzeit zu erfüllen, dafür auch noch finanziell belohnt wird.“ Eigentlich wäre es deutlich logischer, wenn diese freiwillig abtretenden Manager die Company für Kosten der Suche nach einem Nachfolger entschädigen müssten wie bei Vorfälligkeitsentschädigungen.

 

Wie viel Dax30-CEOs 2018 verdienen: SAP-CEO McDermott führt

Rang

Vorstandsvorsitzender

Gesellschaft

Gesamtvergütung [T€]

1

Bill McDermott

SAP

10.833

2

Dr. Herbert Diess

Volkswagen

7.878

3

Dr. Bernd Scheifele

Heidelberg Cement

7.288

4

Joe Kaeser

Siemens

6.957

5

Dr. Stefan Oschmann

Merck

6.612

6

Dr. Dieter Zetsche

Daimler

6.566

7

Rice Powell

Fresenius Medical Care

6.231

8

Oliver Bäte

Allianz

6.172

9

Christian Sewing

Deutsche Bank

6.168

10

Dr. Theodor Weimer

Deutsche Börse

6.040

11

Kasper Rorsted

Adidas

5.991

12

Stephan Sturm

Fresenius

5.570

13

Dr. Johannes Teyssen

E.ON

5.509

14

Stefan Heidenreich

Beiersdorf

5.450

15

Hans van Bylen

Henkel

5.448

16

Harald Krüger

BMW

5.376

17

Werner Baumann

Bayer

5.304

18

Timotheus Höttges

Deutsche Telekom

5.136

19

Dr. Martin Brudermüller

BASF

5.106

20

Dr. Elmar Degenhart

Continental

4.785

21

Dr. Joachim Wenning

Munich RE

4.463

22

Dr. Markus Steilemann

Covestro

4.194

23

Carsten Spohr

Deutsche Lufthansa

4.076

24

Dr. Rolf Martin Schmitz

RWE

3.816

25

Rolf Buch

Vonovia

3.779

26

Dr. Frank Appel

Deutsche Post

3.659

27

Dr. Markus Braun

Wirecard

3.506

28

Dr. Reinhard Ploss

Infineon

2.755

29

Guido Kerkhoff

ThyssenKrupp

2.326

 

Median DAX

 

5.448

Ø DAX

5.415

Quelle: DSW Juni 2019

 

 

Wie viel Dax-Finanzvorstände 2018 verdienen: Ausgerechnet Deutsch-Banker von Moltke steht ganz oben

 

Finanzvorstand

Gesellschaft

Gesamtvergütung [T€]

1

James von Moltke

Deutsche Bank

5.071

2

Frank Witter

Volkswagen

4.821

3

Dr. Marcus Kuhnert

Merck

3.961

4

Luka Mucic

SAP

3.834

5

Dr. Hans-Ulrich Engel

BASF

3.585

6

Dr. Ralf P. Thomas

Siemens

3.456

7

Giulio Terzariol

Allianz

3.432

8

Michael Brosnan

Fresenius Medical Care

3.383

9

Carsten Knobel

Henkel

3.299

10

Dr. Lorenz Näger

Heidelberg Cement

3.226

11

Bodo Uebber

Daimler

3.164

12

Dr. Jörg Schneider

Munich RE

3.119

13

Rachel Empey

Fresenius

2.943

14

Wolfgang Schäfer

Continental

2.829

15

Dr. Markus Krebber

RWE

2.764

16

Dr. Marc Spieker

E.ON

2.756

17

Gregor Pottmeyer

Deutsche Börse

2.726

18

Thomas Dannenfeldt

Deutsche Telekom

2.692

19

Ulrik Svensson

Deutsche Lufthansa

2.572

20

Dr. Thomas Toepfer

Covestro

2.571

21

Dr. Nicolas Peter

BMW

2.517

22

Wolfgang Nickl

Bayer

2.191

23

Harm Ohlmeyer

Adidas

2.050

24

Dominik Asam

Infineon

1.867

25

Melanie Kreis

Deutsche Post

1.815

26

Alexander von Knoop

Wirecard

1.432

27

Helene von Roeder

Vonovia

1.200

28

Dessi Temperley

Beiersdorf

790

 

Median DAX

 

3.035

 

Ø DAX

 

2.981

Quelle: DSW Juni 2019

 

Wie viel CFOs im Dax verdienen: Ausgerechnet Deutsch-Banker von Moltke führt

Finanzvorstand

Gesellschaft

Gesamtvergütung [T€]

1

James von Moltke

Deutsche Bank

5.071

2

Frank Witter

Volkswagen

4.821

3

Dr. Marcus Kuhnert

Merck

3.961

4

Luka Mucic

SAP

3.834

5

Dr. Hans-Ulrich Engel

BASF

3.585

6

Dr. Ralf P. Thomas

Siemens

3.456

7

Giulio Terzariol

Allianz

3.432

8

Michael Brosnan

Fresenius Medical Care

3.383

9

Carsten Knobel

Henkel

3.299

10

Dr. Lorenz Näger

Heidelberg Cement

3.226

11

Bodo Uebber

Daimler

3.164

12

Dr. Jörg Schneider

Munich RE

3.119

13

Rachel Empey

Fresenius

2.943

14

Wolfgang Schäfer

Continental

2.829

15

Dr. Markus Krebber

RWE

2.764

16

Dr. Marc Spieker

E.ON

2.756

17

Gregor Pottmeyer

Deutsche Börse

2.726

18

Thomas Dannenfeldt

Deutsche Telekom

2.692

19

Ulrik Svensson

Deutsche Lufthansa

2.572

20

Dr. Thomas Toepfer

Covestro

2.571

21

Dr. Nicolas Peter

BMW

2.517

22

Wolfgang Nickl

Bayer

2.191

23

Harm Ohlmeyer

Adidas

2.050

24

Dominik Asam

Infineon

1.867

25

Melanie Kreis

Deutsche Post

1.815

26

Alexander von Knoop

Wirecard

1.432

27

Helene von Roeder

Vonovia

1.200

28

Dessi Temperley

Beiersdorf

790

 

Median DAX

 

3.035

 

Ø DAX

 

2.981

Quelle: DSW Juni 2019

 

 

Wie viel welche MDax-Vorstände verdienen

1 R.Gentz / D.Schneider / R.Ritter Zalando 19.349
2 Dr. Mathias Döpfner* Axel Springer 6.856
3 Fernandez Verdes Hochtief 5.535
4 Tobias Hartmann Scout24 5.385
5 Matthias Zachert Lanxess 5.257
6 Björn Gulden* Puma 4.995
7 Bert Habets* RTL Group 4.839
8 Armin Papperger Rheinmetall 4.475
9 Klaus Deller Knorr Bremse 4.448
10 Dr. Rolf Breidenbach* Hella 4.212
11 Christian Kullmann Evonik 4.122
12 Dr. Thomas Enders EADS 3.879
13 Gordon Riske KION GROUP 3.697
14 Ralf W. Dieter Dürr 3.642
15 Steven Holland Brenntag 3.303
16 Dr. Thomas Olemotz Bechtle 3.268
17 Uwe Tigges Innogy 3.066
18 Dr. Klaus Schäfer Uniper 3.038
19 Günther Fielmann / Marc Fielmann Fielmann 3.015
20 Hermann J. Merkens Aareal Bank 2.798
21 Dr. Heinz-Jürgen Bertram Symrise 2.781
22 Olaf Koch Metro 2.611
23 Dr. Rudolf Staudigl Wacker Chemie 2.567
24 Stefan R. Fuchs Fuchs Petrolub 2.506
25 Reiner Winkler MTU 2.502
26 Dr. Bernhard Montag Siemens Healthineers 2.498
27 Max Conze ProSiebenSat1 2.498
28 Jürg Oleas GEA Group 2.461
29 Michael Zahn Deutsche Wohnen 2.434
30 Mark Langer Hugo Boss 2.312
31 Dr. Olaf Berlien OSRAM 2.235
32 Dr. Stefan Schulte Fraport 2.224
33 Dr. Burkhard Lohr K+S 2.176
34 Markus Haas Telefonica 2.140
35 Bernd Kleinhens NORMA Group 2.126
36 Christoph Vilanek Freenet 2.078
37 Martin Zielke Commerzbank 2.054
38 Dr. Simon E. Moroney Morphosys 2.038
39 Sanjay Brahmawar Software 1.887
40 Dr. Werner Lanthaler Evotec 1.779
41 Dr. Joachim Kreuzburg Sartorius 1.765
42 Ulrich Wallin Hannover Rück 1.737
43 Jürgen Schachler Aurubis 1.602
44 Dr. Christoph von Plotho Siltronic 1.586
45 Dr. rer. Nat. Ludwin Monz Carl Zeiss Meditec 1.505
46 Niklas Östberg Delivery Hero 1.275
47 Thomas Hegel LEG Immobilien 1.271
48 Olivier Elamine Alstria Office REIT 1.073
49 Patrik Heider Nemetschek 824
50 Andreas Arndt DEPFA 803
51 Oliver Samwer* Rocket Internet 794
52 Wilhelm Wellner Dt. Euroshop 651
53 Shmuel Mayo Aroundtown 612
54 Christian Windfuhr Grand City Properties 546
55 Dietmar Siemssen Gerresheimer 114
  Median MDAX   2.498
  Ø MDAX   3.089
Quelle: DSW  Juni 2019

 

 

Blogger-Relevanz-Index 2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*