Wenn Fleischunternehmer Tönnies mit dem Datenschutz wedelt und Geburtstagslisten verschwinden. Drei Fragen zur DSGVO an Arbeitsrechtler Philipp Byers über Schutzbehauptungen und Irrtümer beim Datenschutz

Mitten in der Coronakrise verweigert Fleischunternehmer Clemens Tönnies die Herausgabe der Namen von vielleicht infizierten Arbeitern – weil es ihm der Datenschutz verböte. Selbst Geburtstagslisten verschwinden aus dem Unternehmensalltag, weil  sie vermeintlich – ... » weiterlesen

Neue EU-Datenschutz-Verordnung: Top-Manager riskieren Job und Privatvermögen, wenn sie Datenschutzgesetze nicht ernst nehmen. Unternehmen riskieren hohe Geldbußen.

Millionenrisiken für Manager, Datenschützer und Unternehmen riskieren ihre Karriere und ihr Privatvermögen, wenn sie den Datenschutz nicht ernst nehmen. Gastbeitrag von Tim Wybitul von Hogan Lovells. » Weiterlesen

Drei Monate nach dem Safe-Harbor-Urteil: Dürfen deutsche Unternehmen jetzt keine Daten mehr in die USA übertragen? Gastbeitrag von IT-Rechtlerin Lokke Moerel von Morrison & Foerster

Weil Schleswig-Holstein und die Datenschutzbeauftragten aus der europäischen Reihe tanzen, stehen deutsche Unternehmen vor der Wahl: Entweder keine Datenübertragungen mehr in die USA oder mühsam Einwilligungen einsammeln, die womöglich ohnehin unwirksam sind? » Weiterlesen

Safe-Harbor-Urteil: Alle Unternehmen, die Clouds nutzen, müssen nun handeln, warnt IT-Anwalt Jürgen Hartung

Fast die gesamte Wirtschaft ist betroffen – und zwar in ungeahntem Ausmaß, erläutert Jürgen Hartung, Datenschutzexperte der Kanzlei Oppenhoff & Partner in Köln. Wer jetzt nach dem Safe-Harbor-Urteil des EuGH nicht handelt, riskiert hohe Bußen wegen ... » weiterlesen

Arbeitgeber, die den Datenschutz missachten, können nicht mal diebische Mitarbeiter kündigen – Gastbeitrag von Tim Wybitul

Das Bundesarbeitsgericht kippte die Kündigung eines diebischen Mitarbeiters, weil der Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer-Datenschutz verstossen hatte. Compliance-Experte und Arbeitsrechtler Tim Wybitul von Hogan Lovells analysiert die Folgen dieses Urteils (Gastbeitrag). » Weiterlesen

Das große Tabu: Wieviel verdient der Kollege? (Gastbeitrag)

Matthes Schröder, Arbeitsrechtler und Partner der Anwaltssozietät Hogan Lovells in Hamburg, erklärt, was Mitarbeitern und Personalern erlaubt und verboten ist beim Thema: Wie hoch ist das Gehalt des Kollegen? Denn allzu verlockend ist der Vergleich – wogegen Unternehmen ... » weiterlesen