Warum es clever ist, wenn Fieldfisher-Anwalt Jan Hartmann gleich mit einem Kleintransporter ins Corona-Home-Office umzieht. Und ein „Teller Nudeln anderer Art …beim Kanzleibesuch“

So langsam wandelt sich die Stimmung. Vor drei Wochen zogen viele Angestellte im ersten Moment fast beglückt – oder wie befreit? – Hals über Kopf in ihre sogenannten Home Offices. Doch inzwischen fehlt dem ein oder anderen der ganz normale Büroalltag. Anderen fehlt ... » weiterlesen

Die Unternehmenskultur auf Knopfdruck verbessern – das haut nicht hin und verkennt, worum es eigentlich geht

Könnte es sein, dass manche Führungskräfte glauben, Betriebsklima-Verbessern sei eine Art Programmpunkt zum Abarbeiten in ihrem Kalender? So am dritten Freitag im Monat vielleicht zwischen 15 und 16 Uhr? Und dass das  auf Knopfdruck funktioniert? Dass es nur mal so punktuell ... » weiterlesen

Ein Teller Hähnchenschnitzel mit Frank Behrendt über die bizarre neue Arbeitswelt – wo Menschen eigentlich nicht vorkommen sollen

„Hier bin ich Mensch, hier pass ich rein“ – Ein Plädoyer für mehr Herz und Heimat in der modernen Arbeitswelt von Frank Behrendt, neuerdings Geschäftsführer bei Serviceplan Public Relations, der auch gleich selbst aufgeschrieben hat, was er beim Teller ... » weiterlesen

Mieses Betriebsklima kann Unternehmen in die Insolvenz treiben

Üblicherweise reden nur Management-Coachs über die Notwendigkeit eine guten Betriebsklimas und Manager halten es für meist – sagen wir mal – ein Luxusthema. Oder für eins dieser Soft skills, das sie ohnehin nicht ernst nehmen, weil es sich nicht direkt in Euro ... » weiterlesen

Die sieben Gründe, warum Mitarbeiter wirklich gehen – Gastbeitrag von Hermann Arnold

Obstkorb und Dienstwagen sind unnötig, wenn die Führungsqualität und Unternehmenskultur stimmen, findet Hermann Arnold von Haufe Umantis. Ein Gastbeitrag von Berater Hermann Arnold von Haufe Umantis, dem IT-Pionier und Spin-Off der Uni St-Gallen. » Weiterlesen

Hunde im Büro (1): Der Tag des Kollegen Hund – dem Super-Betriebsklimafaktor

Heute ist der Kollege-Hund-Tag. Der darf am Management-Blog nicht einfach so ungewürdigt vorbeirauschen. Mein Corgi George will natürlich jeden Tag mitgehen, wenn ich in die WiWo-Redaktion aufbreche, aber ich werde ihn erst nächstes Jahr mitnehmen können an diesen Feiertag, ... » weiterlesen

Die effizienteste Mitarbeitermotivation kostet nichts

Die wirksamste Mitarbeiter-Motivation kostet nichts. Jedenfalls kein Geld,. Vielmehr ein Lächeln für die Kollegen hier und da, ein paar freundliche Worte, hilfsbereite Gesten, öfter mal ein Lob, etwas Empathie und Gemeinsinn. Eben die zwischenmenschlichen Dinge, die kein ... » weiterlesen