Das Kriterium für gute Führungskräfte: Sie sind gerecht – und senken in ihrer Company den Krankenstand. Weil sie Mitarbeiter nicht zur Erschöpfung treiben und krank machen, zeigt der Fehlzeitenreport 2020.

Erinnern Sie sich noch an Calimero? Das kleine schwarze Küken aus der Fernsehserie, das eine riesige halben Eierschale auf dem Kopf hatte und fortwährend klagte: „Das ist eine himmelsschreiende Ungerechtigkeit!“ Die TV-Serie war für Kinder, aber unter ... » weiterlesen

Home office: Wenn Finanzchefs irren und wahre Abmietungsorgien planen. Arbeitsrechtler Jan Tibor Lelley über den Lockdown, in dem Unternehmen nur durchsetzten und nicht viel fragten – und Betriebsräte keinen Widerstand leisteten. Aus Angst vor Corona.

Den Managern ist immer noch nicht klar, wie nett ihre Mitarbeiter zu ihnen seit Anfang März waren. Die Angestellten waren nämlich höchst loyal und großzügig mit ihren Arbeitgebern. Was sie nicht gemusst hätten. Doch keiner hat sich gewehrt. Alle haben den Schulterschluss ... » weiterlesen

Nur 30 Prozent der Mitarbeiter haben noch vollstes Vertrauen in ihre Firma – verwunderlich ist das nicht

Irgendetwas läuft da mächtig falsch, aber die Unternehmen scheinen es gar nicht zu bemerken und stürzen sich unverdrossen auf moderne Themen wie Arbeitgeber-Marketing oder Employer Branding. Statt erst mal den eigenen Hof zu fegen. „Deutsche Unternehmen haben kaum Fans ... » weiterlesen

Riesige Esel fürs Foyer – Mitarbeiterkunst

Ganz schön schräg“ heißt die Kunstausstellung, die ab 21. Oktober 2010 in der Lobby des Commerzbank-Hochhauses in Frankfurt zu sehen ist. Großer Auftritt für 50 Bilder auf Stellwänden, denn hier kommen täglich Tausende von Mitarbeitern und Gästen vorbei. Schräg ist ... » weiterlesen