Frauenquote DAX30: Und wenn dann Frauen im Aufsichtsrat ankommen, werden sie da ausgegrenzt

„Die gesetzlich vorgeschriebene Frauenquote für Aufsichtsräte ist fast erfüllt“, sagt Christine Stimpel, Headhunterin  und Partnerin der US-Personalberatung Heidrick & Struggles aus Chicago:  Wenn die Hauptversammlungen der DAX30-Konzerne beendet sind, besetzen 74 ... » weiterlesen

Die Börsenliga deutscher Städte: München liegt weit vorn – aber das Rheinland ist zusammen wertvoller

Wer sind die wertvollsten Städte gemessen am Börsenwert ihrer DAX30-, MDAX und TecDax-Unternehmen? Die Strategieberatung Simon Kucher & Partners errechnete diese Börsenliga deutscher Städte. Der Sieger: München – mit weitem Abstand zum Zweitplatzierten Bonn. ... » weiterlesen

Daimler-Chef Dieter Zetsche genießt in der Bevölkerung die beste Reputation von den DAX30-Kapitänen

Wann wagt sich schon mal ein DAX-Vorstandschef in eine Talk Show? Wo er seinem Konzern ein Gesicht in der Öffentlichkeit geben könnte? Das, was eigentlich eine seiner vornehmsten Aufgaben wäre, die aber keiner von ihnen erfüllt. „Insgesamt, so Jürgen Doeblin, ... » weiterlesen

Hinter den Kulissen der Unternehmen – Headhunterin Sabine Hansen redet Tacheles (Gastbeitrag): Das Märchen von der Vielfalt

Headhunterin Sabine Hansen von Delta Management Consultantsüber das Märchen von der Vielfalt: Das Quotengesetz ist ein wichtiger Schritt. Das Thema Diversity ist damit aber noch lange nicht abgehakt. Ganz und gar nicht. Denn der Begriff umfasst ja bei Weitem nicht nur weibliche ... » weiterlesen

Top-Manager im DAX: Wer keinen deutschen Pass hat, sorgt für Internationalität?

Zählt allein der Pass? Eine Studie der ESCP Europe, die noch unveröffentlich ist, sagt: nein. Allein die Tatsache, dass ein Top-Manager einen Pass besitzt, der nicht aus dem Land seines Unternehmens stammt, besagt noch lange nichts über seine wahre Internationalität aus. » Weiterlesen

Hinter den Kulissen der Unternehmen – Headhunterin Sabine Hansen redet Tacheles (Gastbeitrag): Die norwegischen Goldröcke lassen grüßen

Frauen im Aufwind? Man reißt sich um die wenigen Kandidatinnen am Markt, die für Aufsichtsratsposten infrage kommen? Spätestens seit dem Gespräch mit einer frisch gekürten Aufsichtsrätin eines DAX30-Konzerns weiß ich definitiv, dass fast alles noch immer nach demselben ... » weiterlesen

DAX30-Aufsichtsräte-Studie von Russell Reynolds: Der Frauen-Anteil steigt, aber die Deutschland-AG bleibt

Fresenius SE ist der einzige DAX30-Konzern, dessen Führungsetage noch immer  eine frauenfreie Zone ist: Weder im Vorstand sitzt eine Frau noch im Aufsichtsrat – und auch nicht auf der Arbeitnehmer-Bank. Das, obwohl die Diskussion um die Frauenquote Fresenius SE wie ... » weiterlesen