Top-Manager im DAX: Wer keinen deutschen Pass hat, sorgt für Internationalität?

Zählt allein der Pass? Eine Studie der ESCP Europe, die noch unveröffentlich ist, sagt: nein. Allein die Tatsache, dass ein Top-Manager einen Pass besitzt, der nicht aus dem Land seines Unternehmens stammt, besagt noch lange nichts über seine wahre Internationalität aus. » Weiterlesen

Hinter den Kulissen der Unternehmen – Headhunterin Sabine Hansen redet Tacheles (Gastbeitrag): Die norwegischen Goldröcke lassen grüßen

Frauen im Aufwind? Man reißt sich um die wenigen Kandidatinnen am Markt, die für Aufsichtsratsposten infrage kommen? Spätestens seit dem Gespräch mit einer frisch gekürten Aufsichtsrätin eines DAX30-Konzerns weiß ich definitiv, dass fast alles noch immer nach demselben ... » weiterlesen

DAX30-Aufsichtsräte-Studie von Russell Reynolds: Der Frauen-Anteil steigt, aber die Deutschland-AG bleibt

Fresenius SE ist der einzige DAX30-Konzern, dessen Führungsetage noch immer  eine frauenfreie Zone ist: Weder im Vorstand sitzt eine Frau noch im Aufsichtsrat – und auch nicht auf der Arbeitnehmer-Bank. Das, obwohl die Diskussion um die Frauenquote Fresenius SE wie ... » weiterlesen

WOB-Index: 32 DAX-Unternehmen ohne eine einzige Frau im Vorstand. Henkel, Deutsche Post und MunichRe mit den meisten Aufsichtsrätinnen

Frauenquote Im neuen Ranking über die Zahl der Frauen in DAX-Aufsichtsräten stehen Henkel, Deutsche Post und MunichRe am besten da. » Weiterlesen

Spieglein,Spieglein…wer ist der meisterwähnte DAX-Kapitän?

Berichten die Medien über die DAX30- oder MDAX-Kapitäne, liegen Siemens-Chef Joe Kaeser, Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen und  Volkswagen-Chef Martin Winterkorn vornean, in dieser Reihenfolge. „Die zehn meisterwähnten Vorstandschefs von insgesamt 82 vereinigen 55 ... » weiterlesen

Wer geht, wer kommt – Was sich im Top-Management der börsennotierten Unternehmen 2015 ändert.

WirtschaftsWoche exklusiv: Wer geht, wer kommt Was sich im Top-Management der börsennotierten Unternehmen 2015 ändert. » Weiterlesen

„Wer kommt, wer geht ?“ – Stühlerücken bei den Dax-Unternehmen

Dax 30, MDax, TecDax und SDax: Bei den großen börsennotierten Unternehmen stehen etliche Personalien an. Wer nach dem Stühlerücken die Macht im Konzern hat – und wer an der Spitze bleibt, hat Kienbaum exklusiv für die Wirtschaftswoche ermittelt. » Weiterlesen