Abgewiesene Bewerber als Zierde: Die Firma ist stolz – und ganz viele Menschen enttäuscht

Vor wenigen Wochen meldete die Lufthansa stolz: Allein im vergangenen Jahr gingen über 110.000 Bewerbungen im Karriereportal www.Be-lufthansa.com ein. Und dass sich Bettina Volkens, Vorstand Personal und Recht bei der Lufthansa, darüber freue: „Dies zeigt, dass Lufthansa nach ... » weiterlesen

Führungskräfte lassen sich nicht auf Online-Bewerbungen ein – Exklusiv-Studie mit Details zur Bewerbersuche der Personalabteilungen

Online-Bewerbungen? Nichts für Führungskräfte. Kontaktpflege zu Kandidaten über Netzwerke? Nichts für Personalchefs. Details über das deutsche Bewerbungs-Unwesen zeigt eine Studie der Personalberatung Signium: Personalabteilungen investieren keine Mühe in ... » weiterlesen

Wenn sich Neueinstellungen als Fehlgriff erweisen – Gastbeitrag von Robert-Half-Chef Sven Hennige

  80 Prozent der Unternehmen haben schon Mitarbeiter eingestellt, die ihre Erwartungen nicht erfüllt haben. Doch was tun, wenn sich diese Fehlentscheidung bemerkbar macht? Gastbeitrag von Sven Hennige, Zentraleuropa-Chef des Personaldienstleisters Robert Half. » Weiterlesen

Der Tanz um die Bewerbungen – eine Manöverkritik von Personalexperte Wollziefer

  Martin Wollziefer, Chef der Personalberatung SW Recht & Personal, analysiert die Bewerbersuche der Unternehmen, dümmliche Auswahlkriterien, sinnlose Fragebögen und behördenmässige Abläufe – ein Gastbeitrag » Weiterlesen

Der ‚War for Talents‘ tobt beim Schreibfehler-Suchen. Oder: wenn Vorurteile regieren

An Facharbeiter oder sonstwas für einen Personalmangel mag man nicht mehr glauben, wenn man diese Pressemeldung der Online-Stellenbörse Jobware liest: Null-Fehler-Toleranz herrsche gegenüber Rechtschreibfehlern in Bewerbungsunterlagen: „Das zeigt die erste ... » weiterlesen

Wenn erst der Kunde einer Firma klarmacht, was für einen Vertriebschef sie hat

Headhunter Manfred Siebenlist hat seit zwei Jahrzehnten ein Produkt im Angebot, das noch nie jemand gebucht hat. Unverständlicherweise, wie er findet. „Referenzprüfung“ heißt es und kostet zwischen 2000 und 3000 Euro. Was das genau ist? Unternehmen können bei der ... » weiterlesen