Aufgeschnappt (11) – Was man mittags in der City so hört: Wenn Richter Verhandlungen bis 22 Uhr rausziehen, um allen ihren Willen aufzuzwingen.

„Es ist ja nicht wie im Versandhandel, wenn ein falscher Föhn geliefert wird“, beschreibt ein IT-Anwalt seine Fälle, bei denen Unternehmen mit Softwareanbietern über fehlgeschlagene IT-Projekte streiten. Darüber, wer schuld hat und wer für die Schäden grade ... » weiterlesen

Exklusiv-Studie: Familienfreundliche Unternehmen? Pustekuchen, nicht mal in Stellenanzeigen wird angetäuscht

Exklusiv im Management-Blog: Um Familienfreundlichkeit bemühen sich die wenigsten Unternehmen, zeigt eine Adecco-Analyse der Stellenanzeigen über ein Jahr lang. » Weiterlesen

Cyber-Risiken: Was Aufsichtsräte ihre Vorstandschefs und IT-Vorstände fragen sollten – Eine Checkliste

Edgar Bernardi von der Unternehmensberatung Avant und Oliver Maaß von der Kanzlei Eversheds Sutherland skizzieren, wie Aufsichtsräte Cyber-Risiken  und -Attacken begegnen müssen und liefern eine Check-Liste.  » Weiterlesen

WiWo-Top-Kanzleien – Die renommiertesten IT-Anwälte: „Bei jeder Softwareumstellung wackelt die ganze Firma“

Versagt die Informationstechnik, droht im Extremfall die Pleite. Welche Tücken IT-Verträge haben, welche Juristen auf diesem Feld führend sind. (Erschienen in WiWo 11/2016) » Weiterlesen

Wenn die IT der heimliche Regent der Company ist – und Geschäfte verhindert. Und Top-Manager lieber die Welt retten, statt vernünftiges Arbeiten zu ermöglichen.

Wenn die IT Unfug produziert und sich dabei nicht mal aufhalten lässt ... » weiterlesen

Safe-Harbor-Urteil: Alle Unternehmen, die Clouds nutzen, müssen nun handeln, warnt IT-Anwalt Jürgen Hartung

Fast die gesamte Wirtschaft ist betroffen – und zwar in ungeahntem Ausmaß, erläutert Jürgen Hartung, Datenschutzexperte der Kanzlei Oppenhoff & Partner in Köln. Wer jetzt nach dem Safe-Harbor-Urteil des EuGH nicht handelt, riskiert hohe Bußen wegen ... » weiterlesen

Kennen Sie Golden Tickets? Interview mit Sicherheitsprofi Christian Schaaf über eine der übelsten Hacker-Bedrohungen für Unternehmen

Nach dem schweren Hacker-Attacken mit Trojanern auf den Bundestag im Mai, starten jetzt die Reparaturmaßnahmen: Am 20. August  wurden alle Parlamentsrechner vom Bundestagsnetz genommen und das IT-System ganz neu installiert. Morgen, Montag, soll das neue Computernetzwerk dann ... » weiterlesen