Arbeitgeber, die den Datenschutz missachten, können nicht mal diebische Mitarbeiter kündigen – Gastbeitrag von Tim Wybitul

Das Bundesarbeitsgericht kippte die Kündigung eines diebischen Mitarbeiters, weil der Arbeitgeber gegen Arbeitnehmer-Datenschutz verstossen hatte. Compliance-Experte und Arbeitsrechtler Tim Wybitul von Hogan Lovells analysiert die Folgen dieses Urteils (Gastbeitrag). » Weiterlesen

Gesucht: Junger – preiswerter – Arbeitnehmer. Gastbeitrag von Christian Rolf.

Dürfen Unternehmen in ihren Stellenanzeigen ausdrücklich nach jungen – gemeint sind billige – Angestellten oder Berufseinsteigern suchen?  » Weiterlesen

Schwangere kündigen kann diskriminierend sein – und Schadenersatz kosten. Gastbeitrag von Arbeitsrechtler Alexius Leuchten

Kündigung einer schwangeren Mitarbeiterin – Entschädigungsanspruch Arbeitsrechtler Alexius Leuchten, Partner der Kanzlei Beiten Burkhardt, anaylsiert, was Arbeitgeber nach einem neuen Bundesarbeitssgerichts-Urteil riskieren, wenn sie Schwangere kündigen. » Weiterlesen

Sehr lange Mitarbeiter zu leihen, ist für Unternehmen kein Risiko (Gastbeitrag André Zimmermann)

Leiht sich ein Unternehmen Arbeitnehmer länger als nur vorübergehend, muss es nicht die Konsequenzen tragen und den betroffenen Arbeitnehmer als Festangestellten dauerhaft behalten. » Weiterlesen

Warum auch jüngere Leute so viel Urlaubsanspruch haben wie Ältere

Wer 40 wird soll deshalb nicht mehr Urlaubstage bekommen als jüngere Kollegen, denn diese Vergünstigung in einem Tarifvertrag kann diskriminierend sein, entschied jetzt das Bundesarbeitsgericht.  Geklagt hatte eine Mitarbeiterin im Öffentlichen Dienst, die noch keine 40 ... » weiterlesen

Krankheiten, die amtliche Behinderungen sind, muss man dem Chef offenlegen

es ist ein zweischneidiges Schwert mit den Behinderungen bei Arbeitnehmern. Einerseits gibt es viele Behinderungen, die nicht mal weiter auffallen müssen von Diabetis bis Schwerhörigkeit. Andererseits stellen die Unternehmen kaum mehr Behinderte ein und bei den meisten ist ... » weiterlesen

„Der Fall Emmely als PR-Katastrophe und gefundenes Fressen für das Arbeitnehmerlager“

Das Fall Emmely: Ein Pro und Contra von den zwei Arbeitsrechtlern Jan Tibor Lelley und Matthias Kappus über den schlagzeilenträchtigen Fall der Kassiererin, die um ihren Job an der Supermarktkasse kämpft und vor dem Bundesarbeitsgericht (BAG) recht bekam – aber die ... » weiterlesen