Was Mitarbeiter wirklich wollen: Einfach nur konzentriert arbeiten zu dürfen – die Umfrage zum Buch

Das große Missverständnis: Ist das Büro nur nach den neuesten Ideen von irgendwelchen Architekten konzipiert, steige die Effizienz der Mitarbeiter und es mache überhaupt so viel her, dass es es aufs Firmenimage abstrahlt. Und dass sich mit der Optik von modernen Räumen mehr ... » weiterlesen

Lesetipp Tina Groll auf „zeit.de“: „Arbeiten wie ein König, äh, Chef“

Lesetipp Tina Groll auf „zeit.de“ über  „Arbeiten wie ein König, äh, Chef – Einzelbüro, neueste Technik und freie Zeiteinteilung: Die Arbeitsbedingungen von Führungskräften unterscheiden sich deutlich von denen ihrer Mitarbeiter. Das hat ... » weiterlesen

Ein Freund, ein guter Freund … empfiehlt nicht keine miesen „Places to work“ weiter

Wie finden die Deutschen neue Jobs? Acht Prozent über gedruckte Stellenanzeigen in Tageszeitungen oder anderen Blättern, 15 Prozent durch Online-Stellenanzeigen und nur zwei Prozent durch Personalserviceagenturen. » Weiterlesen

Niedlicher Ärzte-Lobbyisten-Alarm wegen Mediziner-Exodus: „Da muss man mal dran arbeiten.“

Da „warnen“ Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung vor drohendem Ärztemangel mit „alarmierenden“ Zahlen. Schon jetzt seien 5000 Stellen unbesetzt. Der Vizepräsident der Bundesärztekammer Frank Ulrich Montgomery erwartet gar ... » weiterlesen