Sozialabgaben sparen als Schuss, der bös´ nach hinten los gehen kann – Interview mit Arbeitsrechtler Boris Dzida

Betriebsprüfer vom Finanzamt und den Sozialversicherungen schauen immer genauer hin, ob sie nicht irgendwo für Beiträge nachkassieren können: etwa für Scheinselbständige, Minijobber, Schwarzarbeiter oder Zeitarbeiter, für die Unternehmen zu wenig berappt haben. Von vielen ... » weiterlesen

Zu späte Operation kann teuer werden für die Klinik

Ein Patient, der zu spät operiert wird, kann mit Schmerzensgeld rechnen: 384 000 Euro bekommt ein Patient mit Bandscheibenvorfall, der im Raum Koblenz in einer Klinik erst nach neun Tagen – statt unverzüglich – operiert wurde und stattdessen erst mal nur Kortison ... » weiterlesen