Internationaler Bürohundtag 2021: Hunde-Grüße, die den Management-Blog erreichten

Heute, am Internationalen Bürohundtag grüßt WirtschaftsWoche-Redaktionshund Corgi George – der mit der Serie #GeorgeliebtPrint, von mir, Claudia Tödtmann, aus dem corona-bedingtem, provisorischen Küchen-Home-Office alle anderen Bürohunde und besonders alle hier, die Foto-Grüße geschickt haben.

 

(Foto: Privat)

 

 

 

Dansky-Hündin Sinah gehört Baurechtsanwältin und Professorin Antja Boldt in Frankfurt bei Kanzlei Arnecke Sibeth Dabelstein (ASD).

(Foto: Privat)

 

Bei EY Law sind die Anwälte Matthias Korkhaus mit Samson, einem Pudel-Spanischen Wasserhund, Maximilian Menges mit Daisy, dem Boston Terrier und Daniel Mattig mit Boj, einem Maltepoo-Pudel

 

(Foto: EY Law)

 

 

 

Die Digitalagentur Dotfly in Köln hat ein Hunde-Trio an Bord: Die rumänische Straßenhündin Lupa, der kanadische Labrador Lolle und der Mittelpudel Locke 

 

(Foto: Dotfly)

 

 

René Schumann, Verhandlungsexperte und Managing Partner bei der Beratung Negotiation Advisory mit seiner Hündin Neela, einem Rhodesian Ridgeback.

 

(Foto: Privat)

 

 

PR-Agenturinhaberin Alexandra von Rehlingen aus Hamburg hat ihre Hündin Frieda aus Sardinien, wo sie sie im vergangenen Jahr mitgenommen hat.

 

(Foto: Privat)

 

 

Hans-Ulrich Wilsing, Gesellschaftsrechtler bei der Großkanzlei Firm Linklaters, mit seiner Jagdhündin Inka ist ein Kleiner Münsterländer:

 

(Foto: Privat)

 

 

Die Französiche Bulldogge Sally hat ihr eigenes Arbeitsmaterial, schreibt PR-Agentur-Inhaberin Sigrid Baum aus Issum.

 

Französische Bulldogge Sally hat eigenes Arbeitsmaterial dabei (Foto: Baum/Privat)

 

 

Mediaberater Thomas Koch grüßt mit seinem Basset Sir Mortimer, der einen eigenen Twitter-Account hat – @BassetMortimer – mit mehr als 11.300 Followern. 

 

(Foto: Privat)

 

 

Daniela Seeliger – Kartellrechtlerin und Professorin aus der Law Firm Linklaters – ist im Homeoffice mit ihrer Dackelhündin Motte. 

 

(Foto: Privat)

 

 

 

Tim Cremer ist Managing Partner der Werbeagentur Stagg & Friends mit seinem Hund Charly, einem dreijährigen Aussiedor, ein Mischlingshund aus Australian Shepherd und Labrador.

 

(Foto: Privat)

 

 

Ana Corcaci ist Texterin bei der Werbeagentur Huth + Wenzel mit ihrem Hund Gremlin, einem Biro Terrier.

 

(Foto: Privat)

 

 

 

Christin Schmidtfrerick, HR Talent-Managerin bei der Kreativagentur Saatchi & Saatchi mit Kalle, einem aus Griechenland.

.

(Foto: Saatchi & Saatchi/Privat)

 

 

 

Ihren Labradorrüden Walton, genannt Wolle, bringt die Dagmar Graßhoff, Office Managerin bei der Unternehmensstrafrechtskanzlei Wessing und Partner immer mit ins Büro gleich am Düsseldorfer Rheinufer.

(Foto: Privat)

 

 

 

Carlotta Köster-Brons, der Chefin des Hauptstadtbüros des Zeitarbeitsunternehmens  Randstad Deutschland, gehört Dante, der gerade im Homeoffice in Berlin ist. 

 

(Foto: Privat/Randstad)

 

 

Complianceanwältin Karin Holloch bringt in ihre Düsseldorfer Kanzlei ihren Rhodesian  Ridgeback Elvis mit: „Er schläft 19 Stunden am Tag und ist damit vorzüglich als Bürohund geeignet“, sagt sie.

(Foto: Holloch)

 

 

 

Aus der Wirtschaftskanzlei Osborne Clarke Büro grüßt Buddy von Dorothea Kolb. Managing Partner Stefan Rizor hat für die Bürohunde im Kölner Büro Dog Rules eingeführt  – damit sie alle wissen, wie sie sich zu benehmen haben. Hier im Management-Blog erzählte er bereits davon, Auslöser war eine altere Hündin namens Funny, die laufend alles Essbare von den Schreibtischen mopste.

 

(Foto: Osborne Clarke/Privat)

 

 

 

Die Vorzimmer-Hündin Miela, ist Bürohund bei dem Prozessfinanzierer Foris in Bonn. Sie „eine Italienerin mit Genen aus Golden Retriever, Labrador, Collie und etwas Nordischem – aber offensichtlich ohne Dackel, die uns nur gegen Leckerlis an den Kopierer lässt,“ erzählt Foris-Vorstand Frederick Iwans.

 

(Foto: Foris/Privat)

 

 

Ulrike Wieduwilt, Chefin der Personalberatung Russell Reynolds, wird begleitet von Jacko,  einer Mischung aus Mecklenburger Wachtel und Border Collie. 

 

Ulrike Wieduwilt (Foto: Privat)

 

 

Frank Behrendt, Autor und PR-Experte der Kommunikationsagentur Serviceplan mit seiner Assistentin Fee im Homeoffice in Köln.

 

(Foto: Privat)

 

 

 

Jürgen Loschelder, Global Travel Manager bei Thyssenkrupp, ist im Homeoffice mit Floyd, einem Schweizer Weissen Schäferhund, ein Berger Blanc Suisse. 

 

(Foto: Privat)

 

 

Auf dem roten Sofa sitzen Veit Mathauer (links), Geschäftsführer der PR-Agentur Sympra in Stuttgart mit der sieben Jahre alten Mops-Dame Lotta (rechts).

 

(Foto: Sympra)

 

 

Immobilienrechtler Peter Vocke von der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek grüßt mit seinen britischen Labrador Retrievern: „Unsere Grande Dame des Teams, Bella (schwarz, sieben Jahre alt), ist im Büro wie im Homeoffice ein wichtiges Teammitglied, auch wenn Sie es manchmal sehr ruhig angehen lässt. Buddy (gelb, ein Jahr alt) hingegen lernt noch und ist sehr wissbegierig. Seine Nase bekommt er aus den Büchern kaum heraus. Beide sind einfach: Leading Legal Dogs of Germany. 

(Foto: Heuking/Privat)

 

 

(Foto: Heuking/Privat)

 

 

Border-Collie-Mischling Arthur begleitet die Arbeitsrechtsawältin Annette Sättele in die Mannheimer Kanzlei Rittershaus.

 

(Foto: Rittershaus)

 

 

 

Samuel Rönitz, COO bei der Sprachschule Go Academy! mit seiner französischen Bulldogge Blue in Düsseldorf.

 

(Foto: Privat/GoAcademy!)

 

 

 

Interim-Manager Dirk Volkmann mit Paula im Homeoffice in Düsseldorf:

 

(Foto: Privat)

 

 

Die Kommunikationsagentur FischerAppelt grüßt „mit dem schönsten Bürohund des Hamburger Standorts“.

(Foto:FischerAppelt)

 

 

Welsh Corgi Cheddar gehört meiner Kollegin Simone Orlich und ist von den Solutions der Handelsblatt Media Group.

 

(Foto: Privat)

 

 

 

Golden Retriever Summer mit Frank Dopheide, dem Gründer der Purpose-Beratung Human Unlimited in Düsseldorf im Medienhafen.

 

(Foto: Privat)

 

 

Der neue WirtschaftsWoche-Kollege Philipp Frohn ist mit seinem Maltesermischling Freddy im Homeoffice in Duisburg.

 

 

Mark Wilhelm, der Versicherungsrechtler hat seinen Bürohund Luna vor wenigen Wochen verloren und grüßt deshalb mit einem Kunstwerk von Bernd Schwarzer, einem Schäferhund, aus seiner Kanzlei in Düsseldorf.

 

(Foto: Privat/Wilhelm Rechtsanwälte)

 

 

Und der Bundesverband Bürohund mit seinem Vorsitzenden Markus Beyer mit Bürohund Nando :

(Foto: Bundesverband Bürohund)

 

 

 

 

Links:

Ein Teller Trine-Nudeln mit Osborne-Clarke-Anwalt Stefan Rizor, der in seiner Kanzlei Dog-Rules eingeführt hat

 

Internationaler Bürohundtag 2020: Darf der Hund mit ins Büro, ist das ein wertvoller Benefit – oft wichtiger als eine Gehaltserhöhung

 

Internationaler Bürohundtag 2019: Hunde-Grüße, die den Management-Blog erreichten

 

 

 

 

 

Copyright: @Claudia Tödtmann. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt für Nutzungsrechte: claudia.toedtmann@wiwo.de

Alle inhaltlichen Rechte des Management Blogs von Claudia Tödtmann liegen bei der Blog-Inhaberin. Jegliche Nutzung der Inhalte bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*