US-Frauenkarrieren: Wenn die Ladys an die Spitze kommen, verdienen die wenigen mehr als Männer – Lesetipp „Handelsblatt orange“


Lesetipp „Handelsblatt orange“: Wenn Frauen richtig weit oben ankommen – so wie in den USA – verdienen sie auch richtig gut, im Schnitt sogar mehr als Männer: Im Schnitt 13,8 Millionen US-Dollar, die Männer 11,6 Millionen Dollar.

Die Kollegen von „Handelsblatt orange“ haben eine Studie der Nachrichtenagentur AP mit dem Datenanalyseunternehmen Equilar unter die Lupe genommen. Vorbilder für Frauen sind also Indra Nooyi von Pepsico, Virginia Rometty von IBM oder Marissa Mayer von Yahoo. Dumm nur, dass es so wenige sind: „Von den 346 CEOs, deren Gehälter erhoben wurden, waren nur 21 weiblich. Also war der Großteil der CEOs männlich.“ Ganz genau gesagt: auf knapp 17 Männer kommt nur eine Frau.

http://orange.handelsblatt.com/artikel/28173

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*