Exklusiv im Management-Blog: Was Wohlfahrt, Lafer, Heger und Gass ihren Familien Heiligabend kochen

Was sind die privaten Weihnachtsmenüs von den Sterne-Köchen Harald Wohlfahrt und Wolfgang Lafer, dem Spitzenwinzer Joachim Heger und Top-Sommelier Stéphane Gass? Ich habe nachgefragt, was die Profis am Heiligabend ihrer Familie kochen oder einschenken:

 

Sternekoch Harald Wohlfahrt von der Traube-Tonbach

Sternekoch Harald Wohlfahrt von der Traube-Tonbach

Sterne-Koch Harald Wohlfahrt von der Traube-Tonbach in Baiersbronn:

Trilogie vom schottischen Lachs mit Limonen-Creme fraîche, Gurkenrelish, Guacamole und Champagnermarinade

Kalbsrücken mit Barbecue-Lack und Kräutern Bohnenallerlei, Kartoffelgratin und Kalbsjus

Schokoladen-Moelleux auf Feigen Gewürzgelee, Glühweinbirne und Zimteiscreme

 

Dazu gibt’s zu trinken:

Champagne Vazart Coquart: Blanc de Blancs Brut Réserve

2011 Châteauneuf-du-Pape: Domaine de Beaurenard Rhône

2012 Rasteau Vin Doux Naturel: Domaine de Beaurenard Rhône

 

 

….und bei Johann Lafer von der Stromburg in Stromberg bei Bingen:

lafer,johann2014

Feldsalat mit gebratenen Kartoffeln und steirischem Kürbiskernöl

Rinderfilet mit Bandnudeln

Käsevariation mit Nüssen, Fruchtsenfen und Trauben

Dazu gibt es Weine von der Nahe.

 

 

Oder beim Winzer des Jahres 2013, dem Badener Joachim Heger aus Ihringen im Kaiserstuhl:

Joachim Heger vom Weingut Dr.Heger, Winzer des Jahres 2012 beim Gault Millau

Joachim Heger vom Weingut Dr.Heger, Winzer des Jahres 2012 beim Gault Millau

Hechtterrrine mit Wildkräutern

Rehrückenfilet, handgemachte Spätzle, Rotweinsoße

Hausgemachtes Tahiti-Vanille Eis mit Raspeln von Valrhona Schokolade und Südfrüchtepotpourri

 

Dazu gibt’s zu trinken:

2011 Alto Adige Riesling, Castel Juval

2007 Gevrey-Chambertin, Domaine Trapet Père et Fils

dazu: 2004 Niederhäuser Herrmannshöhle Riesling Auslese, Weingut Dönnhoff

 

… und bei Top-Sommelier Stéphane Gass aus der Traube-Tonbach in Baiersbronn   

Gass 2.1

Stéphane Gass aus dem Elsass

Gänseleber im Briocheteig gegart mit einem Zwergorangenragout

Geschmorte Hirschkalbskeule mit Rotkohl an Wacholder-Pfefferrahmsauce und glacierten Maronen

Nougat-Honig Parfait mit Gewürzorangen

 

…und dazu gibt’s zu trinken:

2011 Gewürztraminer Altenberg de Bergbieten Vandanges Tardives von Mochel, Elsaß

2007 Côte Rôti von Jamet, Rhône

2005er Château Rieussec der Sauternes

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]

  1. So einen Sternekoch und Weinexperte hätte man zuhause auch gerne. Bei uns gibt es auf jeden Fall, wie jedes Jahr, Karpfen und Lachs mit verschiedenen Salaten und Kartoffeln.