BER, Elbphilharmonie oder Kölner Opernhaus: Mit US-Vertrag wären die nicht passiert. Gastbeitrag von Baurechtlerin Antje Boldt

Selbst die „New York Times“ mokiert sich über deutsche Bauprojekte wie den Berliner Flughafen BER oder das Kölner Opernhaus. Oder die Elbphilharmonie in Hamburg, die mit sieben Jahre Verspätung eröffnet wurde und dann mehr als das Vierfache vom ursprünglichen ... » weiterlesen