Lesehinweis WEF Davos: Partner-Unternehmen tricksen, um keine Frauen hinschicken zu müssen

Lesehinweis: Noch weniger Frauen als Unternehmens-Delegierte als im Vorjahr. Die Companys tricksen sogar, um sie rauszuhalten, beschreibt mein „FAZ“-Kollege Carsten Knop. Waren es 2013 noch 17 Prozent Frauen, so sind es dieses Mal nur 16 Prozent.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/weltwirtschaftsforum/weltwirtschaftsforum-in-davos-frauen-nur-als-begleitung-12764635.html

.

Zur Erinnerung: 2011 vermeldete der Management-Blog exklusiv. dass WEF erstmals eine verbindliche Frauenquote vorschrieb: von fünf Delegierten der Partner-Unternehmen als Sponsoren sollte eine Frau dabei sein. Diese Companys sind rund 100 Unternehmen wie Exxon, Ford, General Motors, McDonalds, Nike, BAT, Rio Tinto ,ABB, Credt Suisse, UBS, Nestlé, Novartis, BP Coca-Cola, Pfizer, Microsoft, Yahoo, Deutsche Bank. Alle machen jeweils mindestens eine Milliarde Jahresumsatz.

http://blog.wiwo.de/management/2011/01/27/davos-exklusiv-zur-strafe-einen-weniger/

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*