Schwachmaten bevorzugt. Nervenschwache Mitarbeiter sind kein Schutzschild.

Nervenschwache Mitarbeiter. Wenn ein Unternehmen – irgendeins – solche hätte, würden sich die Führungskräfte für sie schämen. Und vor allem, wenn es die Öffentlichkeit erführe und mit dem guten Firmen-Namen in Zusammenhang brächte. Ganz anders die Rheinbahn in ... » weiterlesen