Ex-Top-Manager Utz Claassens deutliche Worte zum VW-Skandal

Ex-Top-Manager Utz Claassen war gestern am Spätabend bei Markus Lanz im ZDF in der Talk-show-Runde und hat für einen Manager ungewöhnlich klare und deutliche Worte zu dem VW-Skandal verloren, die es wert waren, mitgeschrieben, gewtittert und gebloggt zu werden. Hier die Tweets:

Toedtmann's avatar

Claudia Tödtmann @Toedtmann

#Lanz: Utz Claassen redet da über VW-Skandal – als „Wahnsinnstat der Industriegeschichte“

Utz Classen über VW-Skandal bei Lanz: Er hätte so etwas nicht für möglich gehalten und es tut ihm „fast körperlich weh“

„2 Menschen allein konnten nicht 11 Mio. Fahrzeuge manipulieren“

„Wir müssen endlich dahin kommen, dass die Menschen geschützt werden, die die Wahrheit sagen“.

„D&O-Versicherer zahlen nicht bei Vorsatz, krimineller Energie.“ Wirklich?Und wenn´s der Kundenbindung dient?

Utz Claassen bei Lanz: Schade, dass man ihn unterbricht, er hätte viel zu sagen

„Wenn mir Respekt vor dem Kunden + Achtung vor der eigenen Arbeit fehlen – das ist ein Grundproblem heute“

Unbequem von Utz Claassen

 

….und parallel dazu kam die News, dass VW ausgerechnet in dieser heißen Phase den langjährigen Sprecher Stephan Grühsem schasst:

VW-Skandal: Winterkorns Sprecher Stephan Grühsem muss den Autokonzern verlassen kress.de/mail/alle/deta… –  ihn ersetzt Porsche-Sprecher Bode

 

Und grade erst wurde VW-Sprecher Grühsem zum PR-Manager des Jahres gekürt – diese Preise sind gefährlich, als wenn sie Omen wären

 

18m

Toedtmann's avatar
Claudia Tödtmann @Toedtmann

Utz Claassen bei Lanz über VW: „Ich wünsche mir, dass es am Ende nicht nur einen Vergleich mit den Versicherern gibt“

 

29m

Toedtmann's avatar
Claudia Tödtmann @Toedtmann

Utz Claassen über VW-Manipulationsskandal: „Das ist Siemens hoch 5“ und die einfachen Menschen müssen einen Großteil der Rechnung bezahlen

 

32m

Toedtmann's avatar
Claudia Tödtmann @Toedtmann

Utz Claassen über VW-Skandal: „Ausserhalb der Vorstellungskraft“, industrielle Wahnsinnstat, asozial gegenüber Kunden und Belegschaft

 

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]

  1. Utz Claassen soll sich bitte zurückhalten als ENBW Manager war er
    nicht der Grosse.
    Formulierungen sind eine Sache Taten ein zweite
    Winterkorn hat ein Fehler gemacht er hat aber auch VW vorwärts gebracht.
    Wenn jetzt erst über die Führungskultur bei VW gesprochen wird ist das schwach wie
    Endlich kann ich auch mal