Ein No-Go: Web.2.0 – Weihnachtsgrüsse

 

Dorothee Echter, Coach in den Dax-Vorstandetagen, gibt Managern Tipps für ihre Weihnachtskarten. Dass sie welche schreiben müssen, steht ausser Frage. Und dass es mehr als die Unterschrift sein muss, auch (und wenn die auch noch unleserlich ist, bitte eine Visitenkarte dazu legen!).

http://www.harvardbusinessmanager.de/blogs/artikel/a-802000-2.html

 

Und hier finden Sie Hinweise, wo weitere Fettnäpfe sind und warum man E-Mail-Grüße auf jeden Fall lassen sollte. Dann lieber gar nichts – es sei denn, sie schreiben eine richtige persönliche Mail. Nur, wie kriegen Sie da Ihren Werbe-Kuli in den Anhang?

http://blog.wiwo.de/management/tag/weihnachtsgruse/

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*