Die Top-Ten der beliebtesten DAX-CEOs bei Wirtschaftsjournalisten: Oliver Zipse von BMW und Ola Källenius von Mercedes-Benz führen

Kaum war das Ergebnis der neuesten Umfrage des Wirtschaftsforschungsinstituts Dr. Doeblin unter Wirtschaftsjournalisten heraus, wurde bereits verkündet, dass einer der renommiertesten Dax-CEOs ab nächstem Jahr seinen Job verliert. Und das, obwohl sein Vertrag erst vor kurzem verlängert wurde: Ende August verkündete Adidas, dass der Sportartikel-Konzern ab 2023 ohne Kasper Rorsted auskommen will, der zuvor mehrere Jahre an der Spitze des Düsseldorfer Konzerns Henkel gearbeitet hatte. Im Reputionsranking steht Rorsted noch auf Platz sechs – und er hatte sich immerhin um einen Platz verbessert.

Den größten Sprung nach vorne schaffte Christian Sewing von der Deutschen Bank von Platz acht auf vier. Auch Frank Appel von der Deutschen Post verbesserte sich von Rang drei auf sieben.

An der Spitze stehen gleichauf die beiden CEOs von BMW, Oliver Zipse, und Mercedes-Benz Ola Källenius. Gefragt wurden die Wirtschaftsjournalisten nach „Kompetenz und Persönlichkeit“, „Strategischem Weitblick“, „Offenem Umgang mit den Medien“ und „Sympathie“ der Dax-Kapitäne.

 

Ola Källenius (Foto: Daimler PR)

 

Reputationsranking der Top-Ten-DAX-CEOs

Rangplätze Juni 2022 Rangplätze Dez. 2021
BMW
Oliver Zipse
1 2
Ola Källenius
Mercedes-Benz*
1 1
Timotheus Höttges
Deutsche Telekom
3 5
Christian Sewing
Deutsche Bank
4 8
Herbert Diess
Volkswagen
4 4
Kasper Rorsted
adidas
6 7
Frank Appel
Deutsche Post
7 3
Oliver Bäte
Allianz
8 9
Martin Brudermüller
BASF
9 11
Christian Klein
SAP
10 10

Quelle: Doeblin 6/2022

 

 

 

 

Copyright: @Claudia Tödtmann. Alle Rechte vorbehalten. 

Kontakt für Nutzungsrechte: claudia.toedtmann@wiwo.de

Alle inhaltlichen Rechte des Management-Blogs von Claudia Tödtmann liegen bei der Blog-Inhaberin. Jegliche Nutzung der Inhalte bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.

Um den Lesefluss nicht zu behindern, wird in Management-Blog-Texten nur die männliche Form genannt, aber immer sind die weibliche und andere Formen gleichermaßen mit gemeint.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*