Personalie: Oliver-Wyman-Chefin Finja Kütz wechselt zur UniCredit – was sie über sich hier im Management-Blog verriet

Finja Kütz war 21 Jahre bei der Strategieberatung Oliver Wyman, arbeitet dort als Bankenexpertin, brachte es vor rund zweieinhalb Jahren bis zur Deutschland-Chefin  und wechselt zum Oktober 2018 zur Unicredit. Ihr neuer Job: Group Chief Transformation Officer.

Die UniCredit schreibt es so: „Finja Carolin Kuetz wird im Oktober 2018 als Senior Executive Vice President und Group Chief Transformation Officer zu UniCredit wechseln. Als GCTO wird Finja Carolin Kuetz vollständig in die wichtigsten strategischen Entscheidungsprozesse des Konzerns einbezogen und wird Mitglied des Executive Management Committee (EMC) und des Group Risk & Internal Control Committee (GR & ICC) sein.“

Die 45-jährige Kütz hat Mathematik studiert und lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in München. Einiges verriet sie über sich hier im Management-Blog im „Fragebogen „Nahaufnahme“:

http://blog.wiwo.de/management/2015/10/22/fragebogen-nahaufnahme-mit-oliver-wyman-chefin-kutz-die-gerne-mal-einen-tag-bgh-richterin-ware/

 

Finja Kütz (Foto: Unicredit)

 

Oliver Wyman im neuen Lünendonk-Ranking 2018 der Managementberatungen:

Lünendonk-Ranking 2018 (2): Internationale Managementberatungen in Deutschland – A.T.Kearney, Accenture und AlixPartners führen

 

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*