WiWo-Fragebogen: Jo Lendle trinkt, was in der Tasse ist

Den WiWo-Fragebogen „Alles oder nichts“ hat Jo Lendle, der Chef des Hanser Verlags, beantwortet:

 

Jo Lendler vom Hanser Verlag (Foto: Robert Haas)

Jo Lendler vom Hanser Verlag (Foto: Robert Haas)

Aktien oder Gold?

Müder Blick meines Bankberaters: „Anlegen ist nicht so Ihr Ding, oder?“

 

Cabrio oder SUV?

Falls eine Autoliebe in mir schlummert, ist sie unentdeckt. Im Alltag geht nichts übers Rad. Alles andere erledigt ein absurder Mix sämtlicher Mobilitätskonzepte.

 

Apartment oder Villa?

Innenstadt.

 

Fitnessstudio oder Waldlauf?

Isar-Ufer. Rechts hin, links zurück.

 

Buch oder eReader?

Begutachten: Reader. Lesen: Buch.

 

Paris oder London?

In Montreal studiert, da hat man beides.

 

Dusche oder Wanne?

Mit Unruhe: Dusche. Mit Ruhe: Wanne.

 

Nass oder trocken rasieren?

Das Bad? Ist nachher nass.

 

Maßschuhe oder Sneakers?

Ein Freund sagte neulich: „Du agierst aber auch viel über deine Schuhe aus.“

 

Rotwein oder Weißwein?

Gern.

 

Jazz oder Klassik?

Hauptsache Bach.

 

Mountainbike oder Rennrad?

Jedenfalls: Ausdauer statt Sprint.

 

Berge oder Meer?

Neu in München – da ist einiges aufzuholen.

 

Fenster- oder Gangplatz?

Fenster. Ein Hauch mehr Ruhe.

 

Tee oder Kaffee ?

Ehrlich gesagt mag ich beides nicht. Irgendwann aufgegeben, Nein zu sagen. Seither trinke ich, was in der Tasse ist.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*