WirtschaftsWoche-Fragebogen mit Joachim Heger: „Ich freue mich über ein gutes Buch – wenn es handlich ist“

Der Winzer des Jahres 2012, Joachim Heger vom Weingut Dr. Heger im badischen Ihringen, ist vom Gaut Millau zum Winzer des Jahres 2012 gekürt worden und hat den WirtschaftsWoche-Fragebogen beantwortet: 

 

Joachim Heger vom Weingut Dr.Heger, Winzer des Jahres 2012 beim Gault Millau

 

Aktien oder Gold?

Am besten gestreut: Aktien UND Gold. Das beste Investment sind  in meinem Falle beste Weinberge.

 

iPhone oder Blackberry?

Ich benutze momentan ein IPhone, füher hatte ich Blackberry.

 

Cabrio oder SUV?

Privat wäre ein schön gestaltetes Cabrio eine feine Sache .

 

Schaltung oder Automatik?

Sportlicher ist sicherlich die Schaltung, mein momentanes Auto hat allerdings Automatik.

 

Apartment oder Villa?

Lieber eine schöne Villa auf dem Lande, mit einem Garten drumherum.

 

Handaufzug oder Automatik?

In diesem Falle ganz klare Präferenz für Automatik

 

Fitnessstudio oder Waldlauf?

Fitnessstudio, bei weniger Gewicht und besserer Fitness hoffentlich wieder einmal Waldlauf

 

Buch oder DVD?

Da bin ich altmodisch und freue mich über ein gutes Buch. Es sollte allerdings handlich sein.

 

Paris oder London?

Überaus schwierige Frage! Beides sind tolle Städte! Also: sowohl als auch!

 

Kragen offen oder Krawatte?

Am liebsten haben ich den Kragen offen, bei sehr festlichen Anlässen dürfen es Fliege-, Schlips-, oder Krawatten sein.

 

Dusche oder Wanne?

„Täglich duschen, das muss sein, das hält dann Korps und Seele rein…“

 

Nass oder trocken rasieren?

Immer und egal wo: stets  nass, das gehört seit Jahrzehnten zum Morgenritual.

 

Maßschuhe oder Sneakers?

Habe noch nie Maßschuhe getragen – trotz allzu unförmiger Füße, also MBT-Schuhe oder …Sneakers

 

Perlen oder Diamanten?

Da kenne ich mich nicht so aus, habe aber meiner Frau schon einmal eine Perlenkette geschenkt.

 

Rotwein oder Weißwein?

Was für eine Frage! Kommt auf das entsprechende Essen an…

 

Jazz oder Klassik?

Ich liebe Rockmusik  heiß und innig. Am liebsten aus den 60-ern, 70-ern, 80-ern. Dann Klassik. Jazz ist nicht so mein Ding…

 

Mountainbike oder Rennrad?

Als nicht ausgewiesener Nichtsportler dann doch lieber Mountainbike….

 

Berge oder Meer?

Wir lieben die Seen in den Bergen Norditaliens

 

Fenster- oder Gangplatz?

Ich ziehe den Platz am Gang vor, wegen der Beinfreiheit. Gerade bei langen Flügen.

 

Tee oder Kaffee?

Doch lieber Kaffee, und das in rauen Mengen.

 

Stadt oder Land?

Als „eingeborener“ Ihringer, als eine der letzten „Hausgeburten gilt meine Präferenz dem Landleben, ganz klar! Tolle Städte besucht man als Landpomeranze und fährt dann nach Hause…

Web www.heger-weine.de

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*