Umsätze der Top-10-Wirtschaftskanzleien 2010/2011

Von Juve kommen gerade die neuen Umsatzzahlen der Top-Wirtschaftskanzleien:

 

Gesamtumsatz der Top-50-Kanzleien

 Quelle: Juve

 

 

 

 Die 10 umsatzstärksten Kanzleien Deutschlands

Rang

Kanzlei

Umsatz 2010/11

(in Mio. €)

Veränderung ggü. Vorjahr

Berufsträger

Veränderung ggü. Vorjahr

1

Freshfields Bruckhaus Deringer

334,0

+0,9%

460

-3,9%

2

CMS Hasche Sigle

212,0

+3,9%

486

+1,0%

3

Hengeler Mueller

206,5

+0,4%

233

-1,3%

4

Clifford Chance

193,8

+8,0%

344

-1,0%

5

Linklaters

168,5

+5,3%

265

+2,4%

6

Gleiss Lutz

148,0

+8,0%

252

+1,4%

7

Hogan Lovells*

143,7

312

8

Taylor Wessing

123,5

+3,0%

330

+7,8%

9

White & Case

120,0

+4,3%

240

-0,4%

10

Noerr

115,9

+9,5%

269

+2,6%

* Die Angaben für die zum 1.5.2010 fusionierte Kanzlei folgen aus einer fiktiven 12-Monats-Berechnung. Vergleichswerte zu den Vorjahren entfallen wegen der Fusion komplett.

Quelle: JUVE Verlag. Alle Zahlen sind bezogen auf die deutschen Praxen der Kanzleien inkl. Rechts- und Steuerrechtsberatung. Nicht berücksichtigt wurden ausländische Büros sowie Berufsträger, die der klassischen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung zuzuordnen sind

Ausführliche Informationen finden Sie online unter www.juve.de/rechtsmarkt/umsatzzahlen und im Magazin JUVE Rechtsmarkt, Ausgabe 10/11.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*