Man muss alles selbst überwachen – auch Airlines und Reisebüros

Warum braucht man eigentlich noch Reisebüros? Man muss sie kontrollieren wie ein Kleinkind. Verlegt eine Airline einen Flug mirnichtsdirnichts vor und verpasst jemand deshalb seinen Flug, so ist der Kunde mitschuld. Weil er nicht vorher selbst kurz vor der Reise nachgefragt hat, ob es dabei bleibt. Zwar hat er nur „mitschuld“, aber immerhin. Dies entschied das Amtsgericht Hamburg im Fall eines Fluggasts, der im April einen Flug von Hamburg nach Lanzarote gebucht hatte – für November (Aktenzeichen 316 C 151/09). Den hatte die Airline nun um 80 Minuten stickum vorverlegt, so dass die Buchenden ihn verpassten.

Warum braucht man überhaupt noch Reisebüros, wenn man sie derart überwachen muss?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]

  1. Da hilft wirklich nur eins: ab sofort nur noch übers Internet direkt selbst buchen. Ich finde es komfortabel, habe bisher ausschließlich gute Erfahrungen gemacht, und billiger ist es auch noch.