Wer ist nominiert für die Oskar-Verleihung der Anwälte?

Welche Kanzlei kann dieses Jahr mit einem Oskar der Wirtschaftsanwälte rechnen? Am 2. November werden die begehrten Trophäen wieder in Frankfurt bei einer großen Gala in der Alten Oper vergeben. Die ersten nominierten Kanzleien verschicken stolz Presseerklärungen,   denn die Nomierten stehen jetzt fest…

In 14 Preiskategorien werden je fünf Kanzleien nominiert. Darüber hinaus gibt es inzwischen auch Ehrungen für drei sogenannte Inhouse-Teams aus Unternehmen. Die Oskar-Verleihung findet dieses Jahr zum siebten Mal statt und sorgt stets für Wirbel und eifersüchtigen Beäugen der Konkurrenten in der Branche.

Nominierte der Juve Awards 2010

Kanzlei des Jahres

Allen & Overy

Gleiss Lutz

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Milbank Tweed Hadley & McCloy

SZA Schilling Zutt & Anschütz

Kanzlei des Jahres für den Mittelstand

Boege Rohde Luebbehuesen

Kümmerlein

Rödl & Partner

Schlütter Bornheim Seitz

Stein & Partner

Gründerzeit-Award

Anchor

Harte-Bavendamm

Röhrborn Biester Juli

Voigt Wunsch Holler

Wach + Meckes

Kanzlei des Jahres für Arbeitsrecht

Altenburg

Gleiss Lutz

Görg

Küttner

Röhrborn Biester Juli

Kanzlei des Jahres für Bank- und Finanzrecht

Ashurst

CMS Hasche Sigle

Hengeler Mueller

Mayer Brown

White & Case

Kanzlei des Jahres für Dispute Resolution

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Lindenpartners

Linklaters

Noerr

Wach + Meckes

Kanzlei des Jahres für IP

Gleiss Lutz

Harte-Bavendamm

Heisse Kursawe Eversheds

Hoffmann Eitle

Klaka

Kanzlei des Jahres für Kartellrecht

Glade Michel Wirtz

Gleiss Lutz

Luther

White & Case

Wilmer Hale

Kanzlei des Jahres für M&A

Arqis

Freshfields Bruckhaus Deringer

Jones Day

Mayer Brown

Noerr

Kanzlei des Jahres für Medien

CMS Hasche Sigle

Hengeler Mueller

Lausen

Olswang

Taylor Wessing

Kanzlei des Jahres für den Öffentlichen Sektor

Gaßner Groth Siederer & Coll.

Köhler & Klett

Noerr

Rödl & Partner

White & Case

Kanzlei des Jahres für Regulierte Industrien

Clifford Chance

Dierks + Bohle

Gleiss Lutz

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Luther

Kanzlei des Jahres für Restrukturierung

Allen & Overy

Gleiss Lutz

Latham & Watkins

Weil Gotshal & Manges

White & Case

Kanzlei des Jahres für Steuerrecht

Allen & Overy

CMS Hasche Sigle

Flick Gocke Schaumburg

Milbank Tweed Hadley & McCloy

PSP Peters Schönberger & Partner

Inhouse-Team des Jahres

Allianz

BMW

Commerzbank

SoFFin

ThyssenKrupp

Inhouse-Team des Jahres für M&A

BASF

Deutsche Bahn

Merck

Oetker

Volkswagen

Inhouse-Team des Jahres Regulierte Industrien

Alba

Helios

Novartis

RWE

Stadtwerke München

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Alle Kommentare [1]

  1. Falls diese Anwälte tatsächlich was von einer „Oscar“ Verleihung getönt haben, ist die Abmahnung sicher. Denn die Marke gehört der „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ und nicht irgendeiner Gruppe die einen Grund für eine coole Party sucht.