LinkedIn-Studie: Die CEOs Diess (VW), Klein (SAP) und Källenius (Merdeces-Benz) haben die meisten Follower, Di Donato (Suse) ist die Aktivste

Palmer Hargreaves CEO-Studie 2021:

Wie sich die Vorstandschefs der größten Unternehmen auf LinkedIn verhalten

Die Kommunikationsagentur Palmer Hargreaves aus Köln analysierte die LinkedIn-Aktivitäten von den 104  CEOs im HDax, der die drei wichtigsten deutschen Börsenindizes Dax, MDax und TecDax beinhaltet. Das sind die Spitzenmanager mittlerer und großer Unternehmen. Iris Heilmann, Geschäftsführerin und Mitinhaberin von Palmer Hargreaves Resümee: „Demografisch zeigt sich ein deutlicher Schwerpunkt: Statistisch gesehen ist der typische CEO an der deutschen Börse ein westdeutscher Mann namens Christian, arbeitet in Bayern oder NRW und ist zwischen 1965 und 1980 geboren.“ Von 104 Managern heißen acht Christian, fünf Stefan oder Stephan und je drei Markus oder Oliver.

 

Von den 104 untersuchten CEOs sind 71 bei LinkedIn auffindbar, 43 sind von denen tatsächlich aktiv, so die Studie. Ganz oben steht Volkswagen-Chef Herbert Diess mit 245.525 Followern (siehe Tabelle unten). „Stark zugelegt hat aber auch sein Konkurrent
Ola Källenius von Mercedes-Benz, mit nahezu doppelt so vielen Followern wie
im Vorjahr“, berichtet Heilmann. Die drei reichweitenstärksten CEOs sprächen vor allem über Themen einer nachhaltigen, digitalisierten Industrie.

 

Herbert Diess mit seiner Tochter (Foto: VW/PR)

Die Studie analysiert diese Fragen:

ƒ Welche deutschen Börsen-CEOs sind auf LinkedIn aktiv?
ƒ Welche sozialen und kommunikativen Funktionen übernehmen sie dabei?
ƒ Wer hat das größte Publikum?
ƒ Wer interagiert besonders viel mit seinem Netzwerk?
ƒ Wer nimmt an Diskussionen teil?
ƒ Wer kommuniziert wie viel und wie?
ƒ Wie engagiert ist das jeweilige Netzwerk?
ƒ Wer sind die zehn performantesten CEOs?
ƒ Wie unterscheidet sich das Kommunikationsverhalten dieser Top-Ten?

 

Heilmanns Fazit: „Während einige sich auf die Markenkommunikation konzentrieren, machen andere ihren Arbeitsalltag als Führungskraft transparent. Wieder andere wollen über ihr Fachgebiet informieren und damit die öffentliche Diskussion prägen.“

VW-Chef Herbert Diess führt mit großem Abstand

Welcher Dax-CEO bei LinkedIn die meisten Follower hat

Name Follower
Diess 245525
Klein 128725
Källenius 117443
Höttges 110528
Montag 69856
Bäte 57315
Garijo 51782
Baumann 46792
Östberg 46457
Busch 38039
Appel 29217
Bruch 22163
Richter 17481
Brudermüller 17122
Steilemann 16695
Brahmawar 15614
Knobel 15373
Mrosik 15214
Grieder 14359
Di Donato 13014
Haas 10054
Ploss 9251
Krebber 8747
Birnbaum 8235
Powell 5881
Reinert 4784
Knof 4008
Warnery 3985
Klebert 3607
Badrinath 3075
Merz 2816
Kohlpaintner 2792
Elamine 2716
Kress 2260
Beaujean 2229
Steil 2211
Olemotz 2109
Zahn 2011
Slabke 1967
Kaufmann 1542
Hartel 1388
Niederhauser 1372
Schein 1270

Quelle: Palmer Hargreaves 2022

 

Influencerin Melissa Di Donato

Selbst am aktivsten bei LinkedIn ist Melissa Di Donato vom TecDax-Unternehmen  Suse, die sich – ausser mit eigenen Beiträgen – mit dem Teilen von vielen Links, Bildern und Reposts in knapp einem Jahr an die Spitze gepostet und es zur echten Influencerin gebracht hat, so die Studie.  Sie bringt es allein auf 245 eigene Beiträge über Suse, teilt die Beiträge des  Unternehmens wie der Mitarbeiter. Gleichzeitig feilt sie an ihrem Image zum Beispiel als Stiftungsgründerin, wobei es um die Förderung junger Mädchen geht. Insgesamt kommentiert und reagiert sie überdurchschnittlich viel, teilt viele  externe Links und Beiträge, oft auch mehrere zur selben Sache zeigt die Analyse.

 

Suse-CEO Melissa Di Donato schreibt die meisten Beiträge

Name

Beiträge

Di Donato 245
Källenius 160
Östberg 136
Diess 131
Klein 127
Krebber 124
Höttges 121
Bäte 113
Haas 96
Steilemann 85
Birnbaum 79
Baumann 74
Kaufmann 74
Brahmawar 67
Busch 66
Montag 64
Knobel 63
Bruch 59
Brudermüller 57
Zahn 52
Knof 47
Garijo 44
Steil 39
Mrosik 35
Warnery 35
Powell 34
Beaujean 33
Hartel 33
Elamine 27
Niederhauser 26
Slabke 26
Appel 24
Richter 22
Olemotz 21
Klebert 20
Schein 19
Kohlpaintner 17
Reinert 17
Kress 16
Badrinath 12
Merz 10
Grieder 7
Ploss 7
Quelle: Palmer Hargreaves 2022

 

Hier geht´s zur Beratung www.goacademy.de @goacademy_sprachschule – Anzeige –

 

Was wirkt: Sich auf die Beiträge anderer einzulassen und zu reagieren

Wichtig ist, sich mit vielen Reaktionen und Kommentaren auf LinkedIn zu engagieren: „Erst durch solche Interaktionen erschließt sich in einem sozialen Medium wie LinkedIn das volle Potenzial. Oft reicht ein Like an fremder Stelle, aber viel wirkungsvoller sind
Kommentare unter den Beiträgen anderer Kontakte“, erläutert Studienautor Daniel Jungblut. Eine konsequente Interaktionsstrategie haben offenbar Melissa Di Donato und Markus Steilemann vom Bayer-Ableger Covestro, aber auch RWE-CEO Krebber stecke viel Energie in Likes und Kommentare.

 

Welcher CEO es auf wieviele Follower, Beiträge, Interaktionen bringt

Vorname Name Unternehmen Follower Engagement- Rate Beiträge Artikel Aufmerksamkeit
Frank Appel Deutsche Post DHL 29217 3,03% 24 4 24750
Vivek Badrinath Vantage Towers 3075 0,87% 12 1 1096
Oliver Bäte Allianz 57315 0,40% 113 1 105502
Werner Baumann Bayer 46792 0,97% 74 5 53449
Rainer Beaujean ProSiebenSat.1 Media 2229 4,48% 33 0 4896
Leo Birnbaum E.ON 8235 3,20% 79 8 26896
Sanjay Brahmawar Software AG 15614 0,32% 67 2 16619
Christian Bruch Siemens Energy 22163 1,86% 59 4 47934
Martin Brudermüller BASF 17122 3,60% 57 4 57394
Roland Busch Siemens 38039 1,63% 66 3 61467
Melissa Di Donato Suse 13014 0,61% 245 1 25310
Herbert Diess Volkswagen 245525 0,61% 131 6 241343
Olivier Elamine Alstria Office 2716 0,15% 27 2 1250
Belén Garijo Merck KGaA 51782 1,16% 44 1 53494
Daniel Grieder Hugo Boss 14359 10,14% 7 1 16015
Markus Haas Telefónica Deutschland 10054 1,17% 96 6 13121
Christian Hartel Wacker Chemie 1388 6,72% 33 0 4387
Tim Höttges Telekom 110528 0,24% 121 14 71771
Ola Källenius Mercedes-Benz 117443 1,01% 160 2 206536
Axel Kaufmann Nemetschek 1542 1,11% 74 1 4098
Stefan Klebert GEA 3607 9,66% 20 1 10104
Christian Klein SAP 128725 1,08% 127 8 237218
Carsten Knobel Henkel 15373 1,85% 63 8 35617
Manfred Knof Commerzbank 4008 3,00% 47 0 9978
Christian Kohlpaintner Brenntag 2792 6,72% 17 0 4316
Markus Krebber RWE 8747 0,98% 124 4 32836
Jean-Paul Kress MorphoSys 2260 3,74% 16 1 1692
Martina Merz thyssenkrupp 2816 1,60% 10 0 1486
Bernd Montag Siemens Healthineers 69856 0,79% 64 11 69942
Jan Mrosik Knorr-Bremse 15214 1,67% 35 0 11437
Hannes Niederhauser S&T 1372 6,27% 26 3 2580
Thomas Olemotz Bechtle 2109 3,57% 21 0 8057
Niklas Östberg Delivery Hero 46457 0,65% 136 0 100406
Reinhard Ploss Infineon Technologies 9251 8,86% 7 1 9838
Rice Powell Fresenius Medical Care 5881 0,80% 34 3 9642
Jürgen Reinert SMA Solar Technology 4784 1,48% 17 0 3549
Dominik S. Richter HelloFresh 17481 3,29% 22 8 18994
Herbert Schein Varta 1270 9,02% 19 0 2177
Ronald Slabke Hypoport 1967 1,91% 26 0 1200
Oliver Steil TeamViewer 2211 6,26% 39 0 5400
Markus Steilemann Covestro 16695 1,17% 85 4 25332
Vincent Warnery Beiersdorf 3985 3,13% 35 0 12992
Michael Zahn Deutsche Wohnen 2011 2,42% 52 4 4144
Quelle: Palmer Hargreaves 2022

 

Auf Augenhöhe mit den eigenen Followern

Iris Heilmann (Foto: PR/Palmer Hargreaves)

Reaktionen und Kommentare auf die eigenen Follower zeigen, wie Social die CEOs auf Social Media wirklich sind: Wie oft interagiert jemand mit Feedback zur eigenen Arbeit? Wie sehr engagiert er sich in der Kommentarspalte? Auch in dieser Disziplin ist Suse-Chefin Melissa Di Donato Vorbild: „Sie zeigt sich damit unmittelbar involviert und auf Augenhöhe mit ihrer Community“, lobt Iris Heilmann.

 

Vorbildliche Melissa Di Donato: Die eigene Community stets würdigen

Vorname Nachname Unternehmen Reaktionen + Kommentare Reaktionen + Kommentare auf Follower
Frank Appel Deutsche Post DHL 0 0
Vivek Badrinath Vantage Towers 177 12
Oliver Bäte Allianz 620 67
Werner Baumann Bayer 99 13
Rainer Beaujean ProSiebenSat.1 Media 505 47
Leo Birnbaum E.ON 120 53
Sanjay Brahmawar Software AG 1173 214
Christian Bruch Siemens Energy 177 31
Martin Brudermüller BASF 117 58
Roland Busch Siemens 691 455
Melissa Di Donato Suse 3776 1368
Herbert Diess Volkswagen 810 323
Olivier Elamine Alstria Office 1072 284
Belén Garijo Merck KGaA 297 94
Daniel Grieder Hugo Boss 46 1
Markus Haas Telefónica Deutschland 24 1
Christian Hartel Wacker Chemie 102 21
Tim Höttges Telekom 1099 533
Ola Källenius Mercedes-Benz 42 15
Axel Kaufmann Nemetschek 779 141
Stefan Klebert GEA 56 4
Christian Klein SAP 360 12
Carsten Knobel Henkel 832 361
Manfred Knof Commerzbank 247 146
Christian Kohlpaintner Brenntag 107 0
Markus Krebber RWE 1196 416
Jean-Paul Kress MorphoSys 59 5
Martina Merz thyssenkrupp 121 29
Bernd Montag Siemens Healthineers 899 163
Jan Mrosik Knorr-Bremse 62 5
Hannes Niederhauser S&T 99 23
Thomas Olemotz Bechtle 246 46
Niklas Östberg Delivery Hero 1073 343
Reinhard Ploss Infineon Technologies 27 21
Rice Powell Fresenius Medical Care 565 316
Jürgen Reinert SMA Solar Technology 561 199
Dominik S. Richter HelloFresh 50 13
Herbert Schein Varta 39 4
Ronald Slabke Hypoport 139 26
Oliver Steil TeamViewer 45 4
Markus Steilemann Covestro 1824 276
Vincent Warnery Beiersdorf 335 222
Michael Zahn Deutsche Wohnen 278 84
Quelle: Palmer Hargreaves 2022

 

ESG-Themen – Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – im Trend

Daniel Jungblut (Foto: Palmer Hargreaves/PR)

Gerne äußern sich die CEOs über Klimaschutz und Umweltsorgen. Die Analyse der

Top-Ten zeigt: Neben der Umwelt thematisieren die Top-Manager auf LinkedIn auch soziale und Governance-Fragen: Herbert Diess, Tim Höttges, Niklas Östberg, Roland Busch und Carsten Knobel berichten bei LinkedIn vor allem über ihre Unternehmensführung. „Bernd Montag und Christian Klein dagegen betonen hauptsächlich die sozialen Aspekte ihrer Arbeit“, berichtet Jungblut.

Markus Steilemann jedoch spräche mit Abstand am häufigsten über Fragen der Ökologie, als CEO des Kunststoff-Herstellers Covestro wolle er sein Unternehmen in diesem Bereich gut positionieren. Markus Krebber hingegen – durch seine Arbeit für RWE vor allem mit der Energiewende beschäftigt – kommuniziere in allen Bereichen
sehr ausgeglichen. Melissa Di Donato schließlich spräche über die ESG-Aktivitäten von Suse selten – und dann nur über Soziales und Governance.

 

Hier geht´s zur Studie: https://www.ceo-linkedindex.de/

 

 

 

Copyright: @Claudia Tödtmann. Alle Rechte vorbehalten. 

Kontakt für Nutzungsrechte: claudia.toedtmann@wiwo.de

Alle inhaltlichen Rechte des Management-Blogs von Claudia Tödtmann liegen bei der Blog-Inhaberin. Jegliche Nutzung der Inhalte bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*