Best ol Legal: Nach den Best of Consulting ein Wettbewerb für Erfolgsprojekte von Kanzleien und Anwälten

Nach dem Vorbild des WirtschaftsWoche-Wettbewerbs Best of Consulting https://award.wiwo.de/boc/, bei dem Unternehmensberater und Beratungshäuser ihre erfolgreichsten Projekte einreichen, wird es nun den  BoL – Best of Legal – geben für Kanzleien und Anwälte.

 

Worum es geht:

Best of Legal – Die WirtschaftsWoche sucht die innovativsten  Kanzleien, Anwälte und Kanzleiteams mit den bahnbrechendsten Verfahren, Deals, ultimativen Legal-Success-Stories, spannendsten Initiativen und schlauesten Legal-Talent-Projekten? Hier geht es zur Bewerbung: https://award.wiwo.de/bol/

 

 

 

 

WirtschaftsWoche-Chefredakteur Beat Balzli (Foto: PR/VHB)

Beat Balzi, Chefredakteur WirtschaftsWoche:
„Der Anwaltsmarkt mit seinen Top-Kanzleien und hochspezialisierten Boutiquen ist für die deutsche Industrie unentbehrlich, fast nichts geht mehr ohne die klugen Köpfe der Sozietäten: Wenn neue Gesetze in den Unternehmen umzusetzen sind, wenn sie für Ministerien Gesetzentwürfe schreiben oder investigative Untersuchungen durchführen. Mit „Best of Legal“ wollen wir mit dem Handelsblatt Research Institute die besten innovativsten Geschäftsmodelle und disruptivsten Legal-Tech-Anwendungen finden. Wer hat die schlauesten Teams und Juristen, wer hat das beste Talent-Management und die erfolgreichste Kanzlei-Kultur? Mit einer Jury aus einem Dutzend kompetenter Juroren aus der Industrie wollen wir die Anwälte der bahnbrechendsten Deals und Verfahren auszeichnen und bekannt machen.“

DER PROZESS

Die WirtschaftsWoche zeichnet, unterstützt durch das Handelsblatt Research Institute, die innovativste Kanzlei des Jahres aus. Dazu werfen wir einen Blick auf insgesamt vier Themenfelder.

Jedes der einzelnen Felder ist in mehrere Kategorien aufgeteilt, in denen wir die Bewerber prüfen und bewerten. Ausgezeichnet werden die Top drei jeder Kategorie.
Alle vollständig und regelkonform eingegangenen Bewerbungen jeder Kategorie werden durch das Handelsblatt Research Institute zusammen mit einem Paten aus der Jury bewertet.
Die Top drei Bewerbungen jeder Kategorie qualifizieren sich für den Jury-Tag.

Am Jury-Tag haben die Top drei Bewerber jeder Kategorie die Möglichkeit, ihre Bewerbung vor der gesamten Jury zu pitchen. Den Bewerbern stehen jeweils drei Minuten zur Verfügung, die Jury von sich zu überzeugen. Danach hat die Jury zwei Minuten Zeit, den Bewerber Fragen zu stellen.

Die Gesamtpunktzahl aus Vorauswahl und Juryrunde entscheidet über die Rangfolge der Top drei. Sie werden von uns benachrichtigt, wenn Sie sich für Pitch qualifiziert haben.

Zusätzlich wird die insgesamt erfolgreichste Kanzlei in allen Themenfeldern als innovativste Kanzlei des Jahres 2020 ausgezeichnet.

  • BEWERBUNG AUF GRUNDLAGE EINES FRAGEBOGENS

    15.09.2020 bis 31.01.2021

  • ERSTELLUNG DER SHORTLIST

    Februar 2020

  • ÜBERSENDUNG AN JURY

  • JURY-TAG

     

    Informationen folgen zeitnah

  • AUSZEICHNUNG & EVENT

     

    Informationen folgen zeitnah

  • NACHKOMMUNIKATION

Bewerben

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*