Lesehinweis „SZ“: Bei Cum-Ex-Deals der HSH Nordbank gab´s einen aufrechten Banker mit Zivilcourage, der auch etwas riskierte. Seinen Job.

Lesehinweis: „Süddeutsche Zeitung“ über einen aufrechten Banker – in einer Nebenrolle im Rahmen einer Clifford-Chance-Untersuchung der Cum-Ex-Deals bei der HSH Nordbank.

Die Anwälte der Kanzlei Clifford Chance haben bei der HSH Nordbank Beschäftigte – im Auftrag der Bank – zu den Cum-Ex-Deals befragt, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“.  Der Untersuchungsbericht dieser Befragungen liefert offenbar wirklich denkwürdige Ergebnisse.

Eins ist:

  • Nur ein einziger Börsenhändler fand die Cum-Ex-Geschäfte und insbesondere von der HSH-Nordbank – als gerade vom Staat geretteter Bank – unanständig. Das sagte er wohl auch seinen Kollegen offen. Das Besondere: Er hatte die Chuzpe, es seinem Chef zu sagen und vor allem auch, dass er nicht dabei mitmachen will. So weit so mutig. Immerhin riskierte der Banker seinen Job. Es kam nicht so weit: Zumindest durfte der Aufrechte daraufhin anscheinend ohne Restriktionen woanders hin wechseln in der HSH Nordbank, ein anderer Bereich ohne Cum-Ex-Geschäfte. Wenigstens ein Pluspunkt für den Vorgesetzten, die Vorstände und die Bank als Arbeitgeber.
  • By the way: Auch wenn das Motiv gar nicht so respektvoll war, weil man nur den Aufrechten tatsächlich lieber weiter im Blick und unter Kontrolle behalten wollte. Damit er es bei internen Hinweisen belässt und sich nicht an Staatsanwälte oder andere Behörden wendet.

Das  andere, was noch bemerkenswert war:

  • Laut „SZ“ sollen die Clifford-Chance-Anwälte mehrmals darauf gestoßen sein, dass Vorstände wie Führungskräfte auf den Ebenen darunter „Stopps“ für die Cum-Ex-Deals gegeben haben. Nur, auf die muss wohl niemand gehört haben. Es sei einfach weiter gegangen sein. Schwer vorstellbar bei solchen Hierarchien, aber so soll´s wohl gewesen sein.
  • Und die Chefs von dem Aufrechten? Diejenigen, die Bescheid wussten und dennoch weiter machten? Denen hat das alles laut „SZ“ nicht geschadet, sie haben weiter Karriere gemacht, teilweise eben nur bei anderen Banken.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/cum-ex-hsh-nordbank-1.4560132

 

 

Blogger-Relevanz-Index 2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*