Lünendonk-Ranking Managementberatungen: Roland Berger führt hier, weltweit Accenture

Wer sind die Top-Ten Managementberatungen in Deutschland?

Jonas Lünendonk

Jonas Lünendonk

Jonas Lünendonk, Geschäftsführer des Informations- und Kommunikationsunternehmens Lünendonk bewertet den Beratermarkt in Deutschland so:

„Der Beratungsmarkt ist 2015 stark gewachsen: Im Durchschnitt legten die Beratungsgesellschaften um 9,8 Prozent zu. Für 2016 und 2017 rechnend die befragten Unternehmen sogar mit einem noch etwas höheren Wachstum. Treiber des Beratungsmarktes sind die Digitalisierung in all ihren Facetten, Regulatorik im Finanzbereich aber auch in der Automobilindustrie sowie die zunehmende Volatilität in wirtschaftlichen und politischen Feldern. Die vielen Anpassungsprozesse, denen sich die Kunden gegenübersehen, treiben das Beratungsgeschäft an“.

 

Top 10 der deutschen Managementberatungen
Unternehmen, die ihren Hauptsitz sowie die Mehrheit des Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben. Gesamtumsatz Mitarbeiterzahl
in Mio. Euro insgesamt
2015 2014 2015 2014
1 Roland Berger Holding*) 560,0 560,0 2.300 2.400
2 Simon Kucher & Partners 208,0 172,0 820 720
3 zeb.rolfes.schierenbeck.associates 180,0 180,0 841 845
4 Horváth 132,0 122,0 570 536
5 KPS 122,9 111,1 354 317
6 d-fine 115,2 95,5 610 530
7 Kienbaum Consultants International GmbH, Gummersbach 110,0 115,0 650 670
8 Q_Perior 104,0 92,0 438 427
9 Porsche Consulting 103,6 90,0 385 372
# goetzpartners Group 90,0 82,0 280 250
Internationale Managementberatungen in Deutschland
(alphabetische Reihenfolge)
Unternehmen, die nicht ihren Hauptsitz sowie die Mehrheit des Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben und im Jahr 2015 signifikante Umsätze mit Managementberatungsleistungen in Deutschland erzielten.
Weltweite Beratungsumsätze in Mrd. Euro Weltweite Mitarbeiterzahlen 
2015 2014 2015 2014
A.T. Kearney 1,2 0,8 3.800 3.500
Accenture *) 14,6 11,8 67.000 65.500
AlixPartners 1) k. A. k. A. 1.800 1.300
Aon Hewitt 3,9 3,2 28.000 27.000
Bain & Company *) 2,3 1,7 6.400 6.000
BearingPoint 0,6 0,6 3.480 3.303
Capgemini Consulting *) 2,6 2,4 10.000 9.550
Deloitte *) 2) 3) 13,8 10,8 72.000 67.500
EY *) 3) 6,6 4,9 41.623 34.534
KPMG 3) 8,2 6,8 46.500 45.500
McKinsey & Company *) 7,4 5,6 22.000 20.000
Mercer 3,9 3,3 21.200 20.535
Oliver Wyman 1,6 1,3 4.000 3.700
PricewaterhouseCoopers  3) 4) 10,1 7,5 49.452 44.500
The Boston Consulting Group 4,5 3,4 12.000 10.500
The Capital Markets Company 1) k. A. k. A. 3.500 2.900
Willis Towers Watson 5) 3,3 2,6 16.000 15.000

Quelle: Lünendonk 2016

*) Umsatz- und/oder Mitarbeiterzahlen teilweise geschätzt

  1. A. = keine Angabe

1)Für die Unternehmen AlixPartners und The Capital Markets Company sind keine internationalen Zahlen verfügbar. Beide Unternehmen erzielen jedoch in Deutschland signifikante Umsätze.

2)Deloitte erzielte nach eigenen Angaben mit integrierten Consulting, Advisory & Implementation Services im Jahr 2015 rund 25 Mrd. US-$ und im Jahr 2014 23 Mrd. US-$.

3)Hierbei handelt es sich um die internationalen Consulting- und Advisory-Umsätze der Wirtschaftsprüfungs-Gesellschaften.

4)Inklusive der Umsätze von strategy&

5)Zum 1.1.2016 haben sich die Unternehmen Willis und Towers Watson zusammengeschlossen. Der Zusammenschluss ist in den Zahlen aber noch nicht berücksichtigt.

Für das Unternehmen IBM liegen keine validen Segmentinformationen vor, weshalb auf eine Darstellung verzichtet wurde.

Hinweis zu Wechselkursen: Aufgrund des veränderten Euro-/US-Dollar-Wechselkurses von 1,3285 (2014) auf 1,1095 (2015) kommt es währungsbedingt zu überdurchschnittlichen Umsatzanstiegen in Euro.

Umrechnungskurse für diese Liste: Euro-Referenzkurs der Europäischen Zentralbank 1 € = 1,1095 US-$ (2015) und 1,3285 US-$ (2014), jeweils im Jahresdurchschnitt.

Aufnahmekriterium: Mehr als 60 Prozent des Umsatzes bzw. signifikant hohe Segmentumsätze werden mit klassischer Unternehmensberatung wie Strategie- sowie Organisations- und Prozessberatung erzielt.

Anmerkungen zu den beiden Lünendonk®-Listen:

  1. Die Liste „Internationale Managementberatungen in Deutschland“ umfasst internationale Beratungsanbieter mit ihren globalen Gesamt- oder Consulting-Umsätzen und berücksichtigt alle Unternehmen, die in Deutschland aktiv sind und signifikante Umsätze mit Managementberatungsleistungen erzielen. Hierbei handelt es sich nicht um ein Ranking, sondern um eine alphabetisch geordnete Marktstichprobe.
  2. Lünendonk hat sich für diese Änderungen entschieden, da sich die Beratungsarbeit sowohl internationaler als auch deutscher Beratungsanbieter im Auftrag großer beziehungsweise global agierender Kunden seit einigen Jahren zunehmend grenzüberschreitend und aus unterschiedlichen Niederlassungen und Ländern auf globaler Ebene abspielt. Daher ist ein Ranking ausschließlich nach deutschen Beratungsumsätzen nicht mehr zeitgemäß.

 

 

 

K%c3%b6nige%20der%20Blogosph%c3%a4re

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*