CNN Business Traveller: Richard Quest in Seoul, wo es mehr Handys als Menschen gibt

CNNs Business Traveller im Februar: Smart Technology auf Reisen

CNNs Wirtschaftsmoderator Richard Quest berichtet in der monatlichen Sendung ‚Business Traveller‘ aus Hotels, von Flughäfen und aus Städten auf der ganzen Welt und beschreibt, wie man das Leben aus dem Koffer am besten meistert. 

 

cnn südkorea

Kultmoderator Richard Quest in Südkorea (Foto: CNN International)

Diesen Monat reist Richard Quest nach Südkorea – das am besten ans Internet angeschlossene Land weltweit. Dort erfährt er, wie neue Technologien die Reisebranche revolutionieren. Südkorea hat bereits seit 2006 eine 4G-Internetverbindung, die mit 22.1 Megabit/Sekunde die schnellste weltweit ist. Zurzeit arbeitet das südkoreanische Telekommunikationsunternehmen SK Telecom sogar an einer 5G-Internetverbindung, die im Jahr 2020 eingeführt werden soll. Durch die hochentwickelte Internetverbindung genießen U-Bahn-Reisende beispielsweise freies W-Lan mit einem flächendeckenden Hochgeschwindigkeitsnetz. Es verwundert also nicht, dass über 40 Millionen Südkoreaner Smartphones nutzen – das sind 80 Prozent der Gesamtbevölkerung. Insgesamt gibt es mehr Handys als Menschen im Land.

 

cnn samsung

Richard Quest bei Samsung (Foto: CNN International)

Für die hohe Smartphone-Dichte sind Unternehmen wie Samsung maßgeblich verantwortlich. Richard Quest besucht die Samsung Headquarters in Seoul, wo ihm erklärt wird, dass die Zukunft noch mobiler werde – mittlerweile werden Hotelzimmer in Seoul über das Smartphone gebucht und sogar geöffnet, mit der Smartwatch kann man für den Flug nach New York einchecken und über digitale Tools die Passkontrolle bei der Einreise passieren.

All die neuen Möglichkeiten bergen allerdings auch Risiken: Wie geht man etwa mit Cyber-Kriminalität um? Wie können wir unsere digitale Privatsphäre sichern? Um diese Fragen zu beantworten, besucht Quest südkoreanische Nachwuchshacker, die nicht in Netzwerke eindringen, sondern sie vor allem gegen Nordkorea sichern.

 

quest

Richard Quest beim Gadget-Test (Foto: CNN International)

Am Ende der Sendung testet Richard Quest unterschiedliche Gadgets, die das Reisen angenehmer machen sollen. Außerdem begleitet er den Airbus A350 von Qatar Airways, das technologisch am meisten fortgeschrittene Flugzeug weltweit, auf seinem Jungfernflug.

 

Videos: 

Teil 1: Über die Internetverbindung in Seoul:

Link: http://cnn.it/1Ft5wBD

 

Teil 2: Über Cyber-Sicherheit:

Link: http://cnn.it/1A65yMm

 

Teil 3: Neue Reisegeräte:

Link: http://cnn.it/1CIFO8C

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*