Lesehinweis: Die meisten Stellen hierzulande sind nur befristet, mit Leiharbeitnehmern besetzt oder Mini-Jobs

Lesehinweis: 57 Prozent der Arbeitsverträge sind keine normalen Stellen mehr

43 Prozent aller Stellen in Deutschland sind keine normalen Arbeitsverhältnisse mehr. Das bedeutet: 57 Prozent – also die Mehrzahl – der Stellen sind befristet (ohne Sachgrund), Zeit- und Leiharbeitnehmer oder Mini- und Teilzeitjobs mit weniger als 20 Wochenarbeitsstunden. Nachgezählt hat das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung.

Wo Befristungen, Minijobs und Co. am häufigsten sind.

 

 

 

 

 

http://www.wiwo.de/erfolg/beruf/befristete-vertraege-vollbeschaeftigung-wird-zur-ausnahme/10768670.html

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*