WirtschaftsWoche-Fragebogen: MAN-Chef Pachta-Reyhofen fürchtet, in London nicht lange zu überleben

Georg Pachta-Reyhofen Vorstandssprecher des Nutzfahrzeug-, Motoren- und Maschinenbaukonzerns MAN hat den WiWo-Fragebogen „Alles oder nichts“ beantwortet:

.

MAN-Vorstandssprecher Pachta-Reyhofen

MAN-Vorstandssprecher Georg Pachta-Reyhofen

iPhone oder Blackberry?
Lieber Pest oder Cholera? Am besten beide dauerhaft abgeschaltet.
.
Cabrio oder SUV?
Ich lebe am Starnberger See. Da geht ohne Cabrio gar nichts.
.
Apartment oder Villa?
Ich bitte Sie, Burg oder Schloss wäre die angemessene Frage.
.
Fitnessstudio oder Waldlauf?
Waldlauf im eigenen Garten, meist hinter dem Rasenmäher her.
.
Paris oder London?
Eindeutig Paris, hier weiß man zu leben. In London würde ich ohnehin nicht lang überleben, da ich beim Überqueren der Straße grundsätzlich in die falsche Richtung blicke.
.
Nass oder trocken rasieren?
Nur trocken, das Schaffott kommt noch früh genug.
.
Mountainbike oder Rennrad?
Wollen Sie mich umbringen? Beide haben einen viel zu harten Sattel.
.
Berge oder Meer?
Urlaub ist für mich immer das Meer. Eine Strandnixe im Sand ist einfach aufregender als eine Gämse am Felsen.
.
.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*