Darum kostet die goldene Apple Watch 10.000 Dollar (Video)

In einem Parodie-Clip knöpft sich eine US-Comedytruppe die Protz-Version der Apple-Smartwatch vor – und liefert eine plausible Begründung für den Preis.

Montag dieser Woche war es mal wieder soweit: Apple-Boss Tim Cook hat die lang erwarteten Details zur Apple Watch bekannt gegeben. Demnach funktioniert die Smartwatch im wesentlichen nur in Verbindung mit einem iPhone und ist je nach Material und Ausstattung ab einem Preis von 399 Euro an erhältlich.

Wobei die Jungs aus Cuptertino beim Preis nach oben kaum Grenzen ziehen wollen. Denn das Gadget gibt’s auch in einer sogenannten Apple Watch Edition aus 18 Karat Gold – zum schlappen Preis von 10.000 Dollar. Also mindestens, denn je nach Armband kann die Gesamtsumme sogar noch auf 17.000 Dollar klettern.

Die amerikanische Comedy-Truppe “College Humor” hat auf die Ankündigung jener Protz-Uhr bereits reagiert: In einem Video-Clip haben die Comdians herausgearbeitet, warum die goldene Apple Watch denn nun wirklich 10.000 Dollar kostet – eine sehr einleuchtende Begründung…

Verwandte Artikel:

Apple Watch: “Nennt sie iWatch, und wir killen Euch!” (Video)

Das passiert, wenn Senioren zum ersten Mal “Grand Theft Auto V” spielen (Video)

Kostenloses Start-up Kit für “The Facebook” – aus dem Jahr 1995 (Video)

Neulich in der IT, Teil 2: “Du bekommst neues Spielzeug!” (Video)

So süchtig macht Instagram – starring Troian Bellisario & Lorenzo Lamas (Video)

The Big Bang Theory meets Intel: Wenn Sheldon Cooper im Labor herumschnüffelt

Die Geschichte des Selfie – und ‘ne Video-Anleitung für das perfekte Selbstportrait

Die menschliche Suchmaschine: Wenn Google ein Kerl wäre, Teil 3 – feat. Siri (Video)

Dell vermählt Stromberg & Big Bang Theory: “DAS waren IT-Probleme, Ihr Luschen!”

Apropos #Bentgate: So hätte Apple das iPhone 6 wirklich verbessert (Video)

Ein ehrlicheres Promo-Video für die Apple Watch

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*