Die WAHRE Apple-Präsentation: Das iPhone 7 ist einfach… schlechter (Video)

Noch eine US-Parodie auf die jüngste Präsentation von Apple: Sie enthüllt die neue Produktphilosophie hinter dem iPhone 7 – und mögliche weitere Gadgets.

Zugegeben, da war Jack Douglass mit seiner iPhone-7-Parodie in der vergangenen Woche ein wenig schneller – bei so einem prominenten Apple-Thema wollten sich die Mädels & Jungs von College Humor aber ebenfalls nicht lumpen lassen.

Ihre wirklich gelungene Parodie ist im Stile Apple-typischer Präsentationsfilme gehalten: Klare schwarz-weiße Farbgebung, das iPhone groß im Zoom im Bild, eine sonore Stimme aus dem Off – plus Schnitt auf den (angeblichen) CEO Tim Cook.

Der gibt dann auch frank und frei das Geheimnis beim iPhone 7 preis: Erstmals habe Apple ein Produkt nicht verbessert, sondern schlechter gemacht: „Wir die Kopfhörerbuchse weggelassen – das ist alles, was neu ist“, gibt Cook unumwunden zu.

Und in Zukunft seien noch weitere Produkte mit jener neuen Produktphilosophie namens „worse“ geplant: Etwa das iPad Backs, also zwei iPad-Rücken zusammengeklebt, oder eine neue Apple Watch – „wobei wir uns bei der noch was einfallen lassen müssen, wie wir die noch schlechter hinbekommen, als sie bereits ist“… wie wahr!

Verwandte Artikel:

Eine kurze iPhone-7-Parodie – inklusive Reaktion von Steve Jobs (Video)

Super Mario World – als Dominoeffekt mit rund 81.000 Steinen (Video)

Pokémon Go, die Rache – oder: wie vier Pikachus auf Menschenjagd gehen (Video)

Warum der Facebook-Algorithmus ein wenig an die Mafia erinnert (Video)

Arschbombe, Bocksprung & Co: Die NoPro – eine Kamera für Allerwelt-Stunts (Video)

Nicht nur wegen der miesen Zahlen: So ein Scheiss, Apple!

Fundstück: Wie Jugendliche von heute auf Windows 95 reagieren (Video)

Apple präsentiert: Das iPad Mini Mega Micro (Video)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*