Warum der Facebook-Algorithmus ein wenig an die Mafia erinnert (Video)

Ein Clip nimmt den Facebook-Algorithmus aufs Korn – indem er diesen als Mafia-Truppe vermenschlicht, der Usern per Einschüchterung Likes abnötigt.

Das weltgrößte soziale Netzwerk Facebook schraubt ständig am Algorithmus seines Newsfeeds herum – das geschieht natürlich nur zu unser aller Bestem: Schließlich soll der Nachrichtenstrom nicht überquellen mit Dingen, die einen nicht interessieren – so jedenfalls die offizielle Facebook-Lesart.

In der Praxis ärgern sich viele Nutzer jedoch über die ständigen Änderungen. Einmal gepostete Beiträge verschwinden oder sind nicht mehr ohne weiteres auffindbar; die Postings des guten Kumpels sind nicht mehr sichtbar – dafür bekommt man Links zu irgendwelchen dubiosen Artikeln angezeigt.

Die Jungs & Mädels von College Humor haben ebenjenes teils erratische Verhalten in einem kürzlich veröffentlichten Videoclip aufs Korn genommen – und den Facebook-Algorithmus als Mafia-Truppe vermenschlicht, die bei einer Nutzerin abends unangemeldet in der Wohnung erscheint.

Dort nötigen die Mafia-Männer die arme Frau erst mit Penetranz und unverholener Einschüchterung, einen Artikel über die schlechten Gesundheitsauswirkungen von Erdbeeren zu lesen – und zwingen ihr nach einem nach erfolgreich abgenötigtem „Gefällt mir“-Klick gleich noch weitere Artikel auf: „Wo Du den einen doch so toll findest – hier sind hundert weitere.“

Danach geben sie der Frau deutlich zu verstehen, man werde das Video mit dem neuen Hund der besten Freundin Rachel erst dann anzeigen, wenn sie sich zuvor 50 Artikel zum Thema „Quecksilber in Impfstoffen“ angeschaut habe, welche die Freundin der Mutter geteilt habe. „Wir wollen Dich nur beschützen – und kommen nächste Woche wieder!“

So – oder so ähnlich – funktioniert er auch im echten Leben, der Facebook-Algorithmus…

Verwandte Artikel:

Arschbombe, Bocksprung & Co: Die NoPro – eine Kamera für Allerwelt-Stunts (Video)

Nicht nur wegen der miesen Zahlen: So ein Scheiss, Apple!

Fundstück: Wie Jugendliche von heute auf Windows 95 reagieren (Video)

Apple präsentiert: Das iPad Mini Mega Micro (Video)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*