Krokers RAM: Der anhaltende Erfolg ist TikTok zu Kopfe gestiegen!

Mein Rant am Morgen: In jüngster Zeit sind dunkle Wolken über dem Netzwerk aus China aufgezogen – bis hin zu ersten Boykottaufrufen. Wenn das Management nicht beherzt gegensteuert, könnten sich westliche Staaten gezwungen sehen, härter gegen TikTok vorzugehen.

Lange Zeit machte TikTok vor allem durch Erfolge von sich reden: So hat die App aus China binnen zwei Jahren eine Milliarde Nutzer weltweit von seinen lustigen Video-Kurzfilmen begeistert. Damit hat TikTok die magische Milliardenschwelle schneller erreicht als jedes andere soziale Netzwerk – und glatt vier Mal so schnell wie Facebook.

Auch hierzulande eilt die App von Erfolg zu Erfolg: Binnen weniger Monate kletterte die Zahl der deutschen Nutzer von 4,1 Millionen auf 5,5 Millionen – damit ist Deutschland für die Chinesen inzwischen der größte und wichtigste Markt in Europa.

Auch viele hiesige Unternehmen experimentieren bereits mit TikTok, um auf diesem Wege neue und sehr junge Nutzer mit ihren Werbebotschaften zu erreichen, etwa der Hamburger Versandhändler Otto.

In jüngster Zeit sind aber dunkle Wolken über dem Netzwerk aufgezogen: Zum einen mehren sich seit den oppositionellen Demonstrationen in Hongkong die Zensurvorwürfe gegen die App aus dem Reich der Mitte, wie wir bereits Mitte Oktober in einer großen WiWo-Geschichte beschrieben haben.

Erst in der vergangenen Woche musste das Netzwerk Diskriminierung bei Moderationsregeln einräumen, wodurch Menschen mit Behinderungen in ihrer Reichweite auf TikTok begrenzt wurden. Ebenfalls Anfang Dezember haben Eltern aus den USA die App wegen fehlendem Datenschutz für junge User verklagt.

Der anhaltende Erfolg ist TikTok offenbar zu Kopfe gestiegen. Das könnte sich schneller rächen, als den Chinesen lieb ist. Immerhin gab’s hierzulande bereits erste Löschaufrufe durch Internet-Aktivisten, weil die Plattform „durch und durch menschenfeindlich“ sei. Wenn das Management nicht beherzt gegensteuert, könnten sich auch westliche Staaten gezwungen sehen, härter gegen TikTok vorzugehen.

Verwandte Artikel:

Krokers RAM: Investiert endlich in die digitale Fortbildung Eurer Mitarbeiter!

Krokers RAM: Die Angst der Beschäftigter vor künstlicher Intelligenz ist unbegründet!

Krokers RAM: Mit Telekom-Bann schwappt Huawei-Schockwelle nach Deutschland

Krokers RAM: Der vielleicht wirkungsvollste Schutz vor Cyberattacken – Schulungen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*