Von Bob Kahn & Vint Cerf über Tim Berners-Lee bis Chad Hurley: Die Erfinder des Internets

Die prägenden Internet-Köpfe – angefangen bei den Erfindern des Verbindungsprotokolle bis zum Gründer der Video-Plattform YouTube.

Die Geschichte des Internets mit dem Start des universitären Vorläufers Arpanet im Jahr 1969 sowie später darauf aufbauend des World Wide Webs (WWW) durch den Start von HTML im Jahr 1989 habe ich schon mehrfach hier im Blog beleuchtet.

Mindestens genauso spannend ist ein Blick auf die Köpfe dahinter, also diejenigen, die man – mal mit mehr, mal mit weniger – Fug und Recht als die „Erfinder der Internets“ titulieren kann.

Zuvorderst gilt dies natürlich für die beiden Pioniere Robert „Bob“ Kahn und Vinton „Vint“ Cerf, die gemeinhin gar als die „Väter des Internets“ genannt werden. Kahn wie Cerf waren beide maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der zugrundeliegenden Verbindungsprotokolle TCP sowie IP, die später in die Internet-Protokollfamilie TCP/IP mündeten.

Als Vater des WWW wiederum darf sich Tim Berners-Lee bezeichnen lassen. Der Brite schlug im Jahr 1989 am Kernforschungszentrum CERN in der Schweiz ein Computer-Informationssystem auf Basis der Beschreibungssprache HTML vor; erste Webseiten damit gab es ab 1992.

Weitere Internet-Pioniere sind etwa Jimmy Wales als Erfinder der Online-Enzyklopädie Wikipedia, Pierre Omydyar, der 1998 das Internet-Auktionshaus Ebay gründete, oder Yahoo-Gründer Jerry Yang als Suchpionier, bevor später die Google-Gründer Larry Page & Sergey Brin auf den Plan rückten.

Bleibt die Frage, ob tatsächlich auch Microsoft-Gründer Bill Gates zu jenem erlauchten Kreis gehört, schließlich hat er das Internet zunächst sträflich ignoriert und dann viele PC-Nutzer mit dem Internet-Explorer zwangsbeglückt. Und ob in der folgenden Infografik nicht Facebook-Gründer Mark Zuckerberg fehlt…

Quelle: Glow New Media

Verwandte Artikel:

Die Geschichte bekannter Internet-Domains – bevor sie populär wurden

Die ersten Male im Internet: Von der 1. E-Mail 1971 bis zum 1. Instagram-Foto 2010

25 Jahre Internet-Suchmaschinen – von Archie über Altavista und Google bis Cortana

Ein Vierteljahrhundert IT-Revolution: 25 Jahre World Wide Web

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*