Social Media 2013: Interaktive Grafik rund um Facebook, Google+, Twitter & Co.

Diverse Studien rund um die Nutzung sozialer Netzwerke aufbereitet in einer großen interaktiven Infografik.

Das Thema soziale Netzwerke, ihre Nutzung sowie die Unterschiede zwischen Portalen wie Facebook, Google+, Twitter oder Pinterest erfreuen sich stets hoher Beliebtheit.

Erst vor Wochenfrist habe ich hier im Blog etwa über eine Studie des auf Social Media spezialisierten amerikanischen Softwareanbieters Gigya berichtet, wonach Google+ beim Teilen von Links weit abgeschlagen hinter Facebook und Twitter rangiert.

Und im Mai habe ich hier eine Studie des amerikanischen Think-Tanks Pew Research Center über die Nutzung von Social Media bei US-Teenagern zitiert: Demnach führen weiterhin 94 Prozent aller Jugendlichen, ein Profil beim weltgrößten sozialen Netzwerk.

Und laut GlobalWebIndex war Twitter mit einem Plus von 40 Prozent das schnellstwachsende soziale Netzwerk 2012, und zwar vor Facebook und Google+. Details zu den den entsprechenden Daten & Charts ebenfalls hier im Blog.

Der amerikanische Social-Media-Berater Augie Ray hat nun für die Site „Socialmediatoday.com“ diese und weitere Studien rund um soziale Netzwerke zusammengetragen und in einer tollen Infografik aufbereitet. Und zwar mithilfe des kostenloses Online-Tools Infogr.am.

Besonders schön – die Grafik ist interaktiv, das bedeutet: Beim Drüberfahren mit der Maus werden die einzelnen Zahlen angezeigt. Zudem kann man bei verschiedenen Charts auswählen zwischen einer Gesamt-Übersicht und Unterkategorien – und die Grafik verändert sich entsprechend.

Quelle: Social Media Today

Verwandte Artikel:

Was im Internet innerhalb von 60 Sekunden passiert

Geisterstadt, Frankenstein oder Untoter: Ein neuerlicher Abgesang auf Google+

Pinterest erreicht 70 Millionen Nutzer – aber 71 Prozent davon in den USA

Die Geschichte von Social Media – von 1969 bis 2012

Von Foursquare bis Tumblr: Wie mobil sind die soziale Netzwerke?

Bis Ende 2013 nutzt jeder vierte Erdbewohner soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke: Facebook vor YouTube; Twitter und Google+ abgeschlagen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*