Die Top-20 der Internet-Giganten, die das Web dominieren – von 1998 bis heute

Die jeweils 20 wichtigsten Unternehmen des World Wide Web – von der Frühphase im Jahr 1998 bis heute, fast ein Vierteljahrhundert später.

Das Internet  – oder genauer – die auf ihm aufsitzende grafische Benutzerobefläche World Wide Web – ist ja noch vergleichsweise jung: Vor zwei Jahren feierte das WWW seinen 30. Geburtstag – und das betrifft nur den ersten Vorschlag von Physiker Tim Berners-Lee anno 1989 am Schweizer Kernforschungszentrum CERN.

Die ersten Webseiten gab’s erst 1991 – und erst weitere zwei Jahre später, nämlich im Jahr 1993, wurde der Code hinter dem WWW als sogenannte Public Domain frei nutzbar. Erste kommerzielle Webseiten gibt’s daher erst seit etwas mehr als einem Vierteljahrhundert.

Gleichwohl haben sich die Internet-Giganten ihrer jeweiligen Zeit dramatisch verändert, wie ein Blick auf die jeweils dominierenden Anbieter zeigt. Im Jahr 1998, also nur gut vier Jahre nach dem Start kommerzieller Sites, dominerten vor allem Zugangsunternehmen die Szene.

Unangefochten auf Rang eins damals: AOL – oder in den USA auch America Online genannt – als größter privater Zugangsprovider ins WWW. Bis zu AOL war der einfache Weg ins Internet vor allem Unis und ihren Angehörigen vorbehalten – schließlich waren es Wissenschaftler wie der Physiker Berners-Lee, die das weltumstpannende Netzwerk voantrieben.

Weitere dominierende Anbieter in der Frühphase des WWW waren sogenannte Web-Kataloge – Übersichtsseiten im damals noch recht kleinen Dschungel von Internetseiten, allen voran Yahoo, Geocities oder MSN.

Deren Bedeutung wandelte sich dramatisch mit dem Aufkommen von Google als intelligenter Suchmaschine: Das von Larry Page und Sergey Brin 1998 gegründete Unternehmen rangierte bereits 2003 auf Rang fünf – und behielt dann bis auf einen Ausrutscher 2013 immer den Spitzenplatz der Internet-Dominatoren inne, bis heute.

Die Top-20 der Internet-Giganten von 1998 bis heute im Überblick – Grafik zum Vergrößern anklicken (wird beim ersten Mal kleiner):

Quelle: Visual Capitalist

Verwandte Artikel:

50 Jahre Internet – und die meistbesuchten Webseiten der Welt im Jahr 2021

Disconnected: Immer noch 2,9 Milliarden Menschen weltweit offline

Die Anzahl aller Webseiten im Internet weltweit von 1991 bis 2021

30 Jahre erste Webseite: Wie Sites von heute in den 90er Jahren ausgesehen hätten

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*