LinkedIn, Instagram & Co. – 17 kreative Strategien für das Marketing auf Social Media

Ein paar sehr praktische und einfache Tipps, um das eigene Unternehmen auf den verschiedenen sozialen Netzwerken besser zu positionieren.

Die Evolution sozialer Netzwerke vom Urahn Six Degrees im Jahr 1996 auf weltweit vier Milliarden Nutzer – die Hälfte der Weltbevölkerung – hatte ich erst vor Wochenfrist hier im Blog präsentiert.

Heute gibt’s – sozusagen als praktischer zweiter Teil – eine Übersicht über 17 kreative Strategien für das Marketing auf Social Media. Schließlich werden Facebook,  & Co. durch die steigenden Userzahlen immer wichtiger für Unternehmen.

Zum Beispiel LinkedIn: Das weltgrößte Business-Netzwerk, das seit 2016 zu Microsoft gehört, hat erst im Juli mit 706 Millionen Nutzern die nächste Millionen-Schwelle überschritten und wächst kräftig weiter.

Aus diesem Grund ist es für jeden professionellen Nutzer – ob Gewerbetreibender oder Manage – sinnvoll, auf der Plattform aktiv zu sein. Eine gute Möglichkeit zur Vernetzung ist die Teilnahme an LinkedIn Gruppen, die thematisch passen. Über die Teilnahme an Konversationen lassen sich so leicht neue Kontakte knüpfen.

Und falls es keine geeignete Gruppe gibt, die sich thematisch mit der eigenen Industrie oder Branche beschäftigt? Kein Problem – einfach selber eine entsprechende Gruppe ins Leben rufen. Diese kann man wiederum über die eigenen LinkedIn-Kontakte promoten und sich dort als Experte positionieren.

Auch das Thema lokale Vernetzung wird immer wichtiger, wie ich bereits mehrfach hier im Blog betont habe. Vor diesem Hintergrund sollten sich Unternehmen auch auf Social Media gezielt mit anderen Firmen aus der Region vernetzen – das wiederum kann ein erster Schritt für örtliche Partnerschaften oder Kooperationen sein.

Insgesamt 17 solcher Tipps & Tipps rund um soziale Netzwerke hat kürzlich die britische Web-Agentur Red-Website-Design zusammengestellt – zu finden in der folgenden Infografik:

Quelle: Red-Website-Design

Verwandte Artikel:

55 und mehr Statistiken rund um die Google-Suche, die jeder kennen sollte

Der ultimative Leitfaden über die wichtigsten Begriffe im SEO-Jargon

Der SEO-Spickzettel: Wie man seine Webseite für die Google-Suche optimiert

7 Tipps & Tricks für mehr Follower auf Instagram

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*